Drucken -

Die aktuelle Juli-Ausgabe 2016 ist da!

-

Ihre Auswahl ergab 93 Treffer.

Artikel lesen

George Orwell und das Wahrheitsministerium

(Nathan Warszawski)

Bis 1948 schreibt George Orwell an seinem Roman „1984“, der ein Welterfolg werden wird. Unter dem Eindruck der unsäglichen Verbrechen des Stalinismus, die damals viele Intellektuelle (bis heute) verteidigen, beschreibt Orwell den ...

 
Artikel lesen

Italien gewinnt den Prozess der Kruzifix-Beschwerde

(Nathan Warszawski)

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte EGMR (European Court of Human Rights ECHR) hat im März 2011 in Strasbourg geurteilt, dass der Italienische Staat Kruzifixe in Klassenzimmern anbringen darf. Italien verletzt damit keine Menschenrechte. ...

 
Artikel lesen

Das Narrativ und der Tod

(Nathan Warszawski)

Narrative sind Meinungen, die in Geschichten eingebunden sind und als Fakten gehandelt werden. Narrative, die nicht auf Fakten basieren, sind postfaktische subjektive Betrachtungen und entziehen sich somit der objektiven Beurteilung und der Wahrheit. Narrative ...

 
Artikel lesen

Rassismus ist auch dann Rassismus, wenn er begründet ist.
Oder: Lassen sich alle gesellschaftlichen Konflikte gewaltfrei lösen?

(Nathan Warszawski)

 
Artikel lesen

Der Vulkanausbruch in der Eifel

(Nathan Warszawski)

Menschen glauben zu Recht, dass das Wetter einen ungeheuerlichen Einfluss auf das Schicksal der Menschen und ihrer Geschichte hat. Deshalb bieten sie alle ihre Kräfte auf, um die Klimaerwärmung zu begrenzen. Sie malen ...

 
Artikel lesen

Liebet die Flüchtlinge, insbesondere eure Glaubensbrüder!

(Nathan Warszawski)

Diese Aufforderung stammt aus dem 5. Jahrhundert von Augustinus von Hippo, der bis heute im katholischen Köln ein anerkannter Kirchenlehrer ist. Augustinus schreibt so in „Ordo amoris“ (Die Rangordnung der Liebe). Nicht ...

 
Artikel lesen

Sind die Europäischen Grundwerte sicher?

(Nathan Warszawski)

Vor kurzem hat der Luxemburgische Außenminister Jean Asselborn dem ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orbán eine massive Verletzung der EU-Grundwerte vorgeworfen, die sich wohl von den Grundwerten außerhalb der EU massiv unterscheiden. Wer wie ...

 
Artikel lesen

„Der Islam ist die schlimmste Seuche, die die Menschheit je gesehen hat“

(Nathan Warszawski)

Der Spanier Pater Manuel Maria Carreira Verez SJ ist Astrophysiker, Philosoph und Theologe. Seit 1974 ist er Mitglied der Vatikanischen Specula, war Mitarbeiter an zahlreichen NASA-Projekten in den USA und lehrte mehr als ...

 
Artikel lesen

Auschwitz als Symbol

(Nathan Warszawski)

Ein 94-jähriger KZ-Wachmann und gleichzeitiger SS-Mann wird 71 Jahre nach dem Untergang des NS-Staates zu 5 Jahren Haft verurteilt. Ob er die Haft jemals antreten wird, steht in den Sternen. Ob er lebendig ...

 
Artikel lesen

Manfred Lütz in der Eifel

(Nathan Warszawski)

Prüm/Südeifel, gelegen in Rheinland-Pfalz. Am Abend des 2. Juni 2016 regnet es ohne Unterbrechung. Im trocknen und bis zum letzten Platz gefüllten großen Saal der ehemaligen Schule in Prüm lauschen die Menschen ...

 
Artikel lesen

Warum Deutschland vom islamistischen Terror verschont bleibt

(Nathan Warszawski)

Der Krieg gegen die Sowjetunion kostet Nazi-Deutschland das Leben vieler Soldaten und SS-Leute. Die Lücken müssen mit Kämpfern aus den besetzten und eroberten Gebieten aufgefüllt werden. Die meisten Ersatzsoldaten erweisen sich als unzuverlässig. ...

 
Artikel lesen

Recep Tayyip Erdoğan beschreitet den Weg zum Erfolg

(Nathan Warszawski)

Der Präsident aller Türken wird sich in Kürze zum Selbstherrscher ernennen. Diesen Weg verfolgt er seit unbehaarten Kindesbeinen an. Der Krieg in Syrien hat ihm den Weg zu seinem Ziel geebnet. ...

 
Artikel lesen

Baal

(Nathan Warszawski)

Baal wird über Jahrtausende als oberster Gott rund ums Mittelmeer in Asien und in Afrika, ja sogar kurzzeitig in Rom verehrt. Es heißt, dass er böse und blutrünstig ist und nach ...

 
Artikel lesen

Demokratie und AfD

(Nathan Warszawski)

In wenigen Tagen dürfen die Bürger von Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt neue Landesparlamente wählen. Der Wahlausgang soll nicht nur über die Politik der kommenden Jahre der drei Bindestrich-Bundesländer entscheiden, sondern auch über die ...

 
Artikel lesen

Das Ende der EU – ein Glücksfall?

(Nathan Warszawski)

In einem Interview wird Manfred Gerstenfeld gefragt, ob ein Ende der EU für Israel günstig wäre. Manfred Gerstenfeld ist ein Wiener Israeli und Antisemitismus-Experte. Auf Grund ungelöster fiskalischer Probleme und der unbeherrschbaren Massenimmigration ...

 
Artikel lesen

Warum hassen Deutsche muslimische Flüchtlinge?

(Nathan Warszawski)

Flüchtlinge christlichen Glaubens sind in Deutschland unbeliebt. Doch spätestens seit der Silvesternacht 2015/2016 wird weltweit bekannt, dass auch muslimische Flüchtlinge in Deutschland und in Europa nicht gerne gesehen sind. Natürlich gibt es ...

 
Artikel lesen

Der Schrei nach Erlösung

(Nathan Warszawski)

Die Schuld, die sie sich aufgeladen haben, ist riesig. So riesig, dass sie sie auch nach dem 1.000 Glied nicht abarbeiten werden. Die Überlebenden des Krieges haben es geahnt und schnell ...

 
Artikel lesen

Griechenland: Fluch und Flucht

(Nathan Warszawski)

Die Verarmten Griechenlands verelenden vollkommen. Die Arbeitslosigkeit in Griechenland ist derart hoch, dass die offiziellen Zahlen ihr nicht gerecht werden. Wer sein Bauspardarlehen nicht pünktlich bedient, findet sich obdachlos auf der Straße ...

 
Artikel lesen

Die EU in der Sackgasse

(Nathan Warszawski)

 
Artikel lesen

Zieht Deutschland in den Krieg?

(Nathan Warszawski)

Nach mehreren islamistischen Anschlägen in Paris innerhalb eines Jahres springt der französische Präsident Hollande über seinen pazifistischen Schatten und verkündet den Krieg gegen den Islamischen Staat IS, den er aus Rücksicht ...

 
Artikel lesen

Big Family

(Nathan Warszawski)

Anlässlich der Pariser Ereignisse entschlüpfen dem Munde der Bundeskanzlerin die Worte „gottlose Terroristen“. Die deutschen Atheisten sind erbost. Stehen Atheisten nun unter dem Generalverdacht, Terroristen zu sein? Sind die islamistischen Mörder nicht ...

 
Artikel lesen

Das 12. Eifel-Literatur-Festival 2016

(Nathan Warszawski)

 
Artikel lesen

Warum werden syrische Flüchtlinge in Deutschland willkommen geheißen, aber keine Roma?

(Nathan Warszawski)

Deutschland wird von der Welt wegen seiner Willkommenskultur beneidet. Selbst die Briten, die „unüberwindbare“ Stacheldrahtzäune in Frankreich bezahlen, sind von unserer Kanzlerin Merkel begeistert. Aus der Türkei werden die syrischen ...

 
Artikel lesen

Das Alte Testament

(Nathan Warszawski)

Religionen erkennt man daran, dass ihre Lehren aus verstaubten Büchern und zerfallenen Schriftrollen stammen. Spätestens wenn die Inhalte der Bücher wegen Widersprüchen oder unglaubwürdigen Ereignissen nicht hinterfragt werden dürfen, werden die Bücher ...

 
Artikel lesen

Der hässliche Deutsche

(Nathan Warszawski)

Griechenland liegt näher an Asien und Afrika als an Berlin, dem Zentrum des Europäischen Imperium. Überall in der EU findet man Korruption, in Griechenland herrscht zusätzlich Oligarchie und Kleptokratie. Würden die Kriterien ...

 
Artikel lesen

Todesflug über den Alpen - Germanwings-Flug 9525 - Datenschutz contra Leben

(Nathan Warszawski)

Der Germanwings Kopilot Andreas Lubitz aus Limburg ist ein Selbstmörder. Er hat sich und 149 weitere Menschen bei seinem geglückten Selbstmord in den Tod gerissen. Warum er sich nicht alleine in einem Segelflugzeug umgebracht ...

 
Artikel lesen

Sind Atheisten die besseren Menschen?

(Nathan Warszawski)

Der Internationale Bund der Konfessionslosen und Atheisten IBKA ist davon überzeugt. Deshalb haben sich vom 22. - 24. Mai 2015 Atheisten aus aller Welt in Köln getroffen, um unter dem Motto „Give ...

 
Artikel lesen

Islamische Bank in Deutschland?

(Nathan Warszawski)

Als erste Scharia-Bank in Deutschland und im €-Raum erhält die Kuveyt Türk Bank in Mannheim die Vollbanklizenz für Firmen und Privatkunden. Das Angebot soll sich nicht nur an Muslime, sondern auch an ...

 
Artikel lesen

Das Mare-Nostrum-Dilemma

(Nathan Warszawski)

Erst als die Römer lückenlos alle Gebiete um das Mittelmeer beherrschen, nennen sie ihr Binnenmeer „Mare Nostrum“. Jahrhunderte später ersinnt Mussolini diesen Namen erneut, um dem deutschen „Lebensraum“ ein italienisches ...

 
Artikel lesen

Vorteile versus Nachteile des Mammographie-Screenings

(Nathan Warszawski)

Jede Röntgenuntersuchung birgt letztendlich ein unkalkulierbares Risiko. Aus diesem Grunde dürfen Röntgenuntersuchungen nur bei entsprechender Indikation durchgeführt werden, das heißt nur dann, wenn das Unterlassen einer Röntgenuntersuchung ein höheres Risiko beinhaltet als die Untersuchung selbst.

 
Artikel lesen

Griechische Gemeinsamkeiten

(Nathan Warszawski)

Syriza und Anel bilden nach der Parlamentswahl in Griechenland hurtig eine Koalition, um Hellas gemeinsam zu regieren. Syriza ist eine linke antikapitalistische und pazifistische Partei, die das Spektrum von Bolschewisten ...

 
Artikel lesen

Der Islam ist unvergänglich

(Nathan Warszawski)

Im mittelalterlichen Heiligen Römischen Reich kämpfen Kaiser gegen Päpste um die Macht im Abendland. Der Kaiser beherrscht das Volk mit der Macht der Waffen, der Papst beherrscht die Gehirne der Gläubigen ...

 
Artikel lesen

Die Toleranz des Wegschauens

(Nathan Warszawski)

Auszug aus einem Interview mit Martin Rhonheimer: Der Islam ist die Antithese zum Christentum http://www.freiewelt.net/interview/der-islam-ist-antithese-zum-christentum-10047235/ http://www.die-tagespost.de/abo-leserbriefe/leserbrief/Interview-mit-Martin-Rhonheimer-zum-Islam-Durcharbeiten-und-verinnerlichen;art632,155425 http://www.nzz.ch/feuilleton/toeten-im-namen-allahs-1.18378020 Kann sich der Islam nicht wie das Christentum erneuern? Das Christentum konnte sich ...

 
Artikel lesen

Die Ruhe Gottes

(Nathan Warszawski)

Noch nie haben in Deutschland so viele Menschen über soviel freie Zeit verfügt. Es ist nicht lange her, dass nur Reiche und Mächtige den Luxus der Muße genossen haben und Tagelöhner und ...

 
Artikel lesen

Die Zeit läuft rückwärts

(Nathan Warszawski)

Josef Zierden ist Initiator und Organisator des Eifel-Literatur-Festivals, welches seit 1998 alle zwei Jahre in der Vulkaneifel stattfindet. Dank seines Talents und seines freundlichen Durchsetzungsvermögens hat sich die Südeifel zu einer Perle der ...

 
Artikel lesen

Deutschland ohne Antisemiten

(Nathan Warszawski)

 
Artikel lesen

Die Flucht der Christen aus dem Orient

(Nathan Warszawski)

 
Artikel lesen

Gewichtige Gründe, die gegen Wirtschaftssanktionen gegen Russland sprechen

(Nathan Warszawski)

Sanktionen erreichen nicht ihr Ziel, insbesondere wenn die Ziele nicht benannt und nicht bekannt sind Politische Entscheidungen zielen auf eine Richtung. Die Politiker erhoffen sich durch ihre Entscheidung, etwas bestimmtes zu bewirken. ...

 
Artikel lesen

ISIL, bekannter als ISIS

(Nathan Warszawski)

„Mit großer Sorge blickt die Welt auf den Nahen Osten“ spricht der Nachrichtensprecher mit ernster Stimme. Es folgt ein Berichterstatter vor Ort, die mit konfusen Mutmaßungen die Zuhörer verwirrt statt sie aufzuklären. Die ...

 
Artikel lesen

Das Zweite Byzanz

(Nathan Warszawski)

Byzanz, das spätere Konstantinopel, war nach Rom die bedeutendste Stadt des Imperium Romanum. Rom wurde von den Vandalen zerstört, die sich wie solche aufführten. So wurde Byzanz in Ermangelung des Ersten Roms zum ...

 
Artikel lesen

Das Böse

(Nathan Warszawski)

Am 26. April 2014 fand in Euskirchen in der Nähe von Köln ein Symposium unter dem Titel „Das Böse denken“ statt. Mit über 150 Zuhörern war der Saal bis zum letzten Platz ...

 
Artikel lesen

Grenzen sind heilig

(Nathan Warszawski)

In den Wissenschaften gibt es wahre, falsche und sinnlose Aussagen. Wahre Aussagen lassen sich beweisen, falsche Aussagen lassen sich widerlegen, sinnlose Aussagen sind weder falsch, noch wahr. Wissenschaften basieren auf Axiome. Axiome sind ...

 
Artikel lesen

Buber-Rosenzweig-Freiheit-Vielfalt in Aachen

(Nathan Warszawski)

Alljährlich und unbemerkt wird die Buber-Rosenzweig-Medaille in Erinnerung an die deutsch-jüdischen Religionsphilosophen Martin Buber und Franz Rosenzweig im Rahmen der Woche der Brüderlichkeit vom Deutschen Koordinierungsrat der Gesellschaften für christlich-jüdische Zusammenarbeit GCJZ verliehen. ...

 
Artikel lesen

Das Schweigen der Pazifisten

(Nathan Warszawski)

Viel wird in den letzten Tagen über die Ukraine gesprochen. Was getan werden muss und was nicht getan werden dürfe. Über die Zukunft der Ukraine herrscht Ungewissheit, die Ungewissheit des Nicht-Wissen-Wollens. Eine Aufteilung ...

 
Artikel lesen

Meinungsfreiheit à la Sarrazin

(Nathan Warszawski)

Thilo Sarrazins Buch über die Meinungsfreiheit ist erschienen. Ich habe bei kindle die ersten beiden gebührenfreien Kapitel gelesen. Sarrazin schreibt wie er spricht. Über den Inhalt kann ich nur eine Aussage machen: Themaverfehlung! ...

 
Artikel lesen

Alter Krieg und moderner Pazifismus

(Nathan Warszawski)

Die Mehrheit der Deutschen ist gegen Auslandseinsätze der Bundeswehr. Der Bundespräsident und die Regierung der Großen Koalition sind dafür. Die Gründe sind mannigfaltig, brauchen keiner Erwähnung. Im Folgenden werden Kriege ...

 
Artikel lesen

Prinz Charles über das Verschwinden der orientalischen Christen

(Nathan Warszawski)

In einer Adventsrede 2013 verweist der britische Thronerbe auf die Gefahr, das Christentum könne nach 2000 Jahren in seinen Ursprungsländern aussterben. Schuld daran sei eine Welle organisierter Verfolgungen, die über ...

 
Artikel lesen

Die Religion der Atheisten

(Nathan Warszawski)

Archäologische Funde bestätigen, dass seit Anfang der Zivilisation, wenn nicht eher, Menschen an höhere Mächte geglaubt haben. Der Glaube an die Transzendenz ist somit evolutionär von Vorteil, was jedoch nicht die Existenz Gottes ...

 
Artikel lesen

Verfolgte Flüchtlinge haben Rechte

(Nathan Warszawski)

 
Artikel lesen

Der 5. UNO-Klimareport

(Nathan Warszawski)

Der 5. UNO-Klimareport ist in Kurzform erschienen. Vor der Veröffentlichung ist es zu Spannungen gekommen. Gegen den Widerstand der Wissenschaftler hat die deutsche Bundesregierung gemeinsam mit vielen anderen politischen Auftraggebern ...

 
Artikel lesen

Obamas Entscheidung

(Nathan Warszawski)

 
Artikel lesen

Konferenzen am Genfer See

(Nathan Warszawski)

 
Artikel lesen

Der Einfluss der Religionen auf die Kulturen

(Nathan Warszawski)

Der Einfluss der Religion auf die Gesellschaft wird nicht weniger, er nimmt zu. Trotz neuen und alten Kriegen, Unruhen und Attentaten berichten alle Medien über ein international bedeutendes religiöses Thema, ...

 
Artikel lesen

To Screen or not to Screen – Teil II

(Nathan Warszawski)

Der erste Teil über die Sinnhaftigkeit der Brustkrebs-Früherkennung (Screening) lässt sich in Tabula Rasa nachlesen. Nun schreibt die Aachener Zeitung AZ am 5. Februar 2013 unter der grammatikalisch seltsamen Aufmachung: "Mit Screening ...

 
Artikel lesen

Gotteskrieger und Siedler

(Nathan Warszawski)

Warum werden weitere Siedlungen gebaut, obwohl klar ist, dass dadurch wieder Konflikte entstehen. Ich glaube so langsam beide Bevölkerungen brauchen die ständigen Streitereien, damit es nicht langweilig wird. Die meisten Zeitungen versuchen nicht, diese einfache Frage zu beantworten. Die antijüdische und antisemitische Stimmung in Deutschland, die die Journaille mit erzeugt hat, zwingt sie, den Pfad der Lüge und der Hetze fortzusetzen. Das Ergebnis ist bekannt und zeichnet sich bereits ab.

 
Artikel lesen

Mo Yan und Grass

(Nathan Warszawski)

Der geniale chinesische Schriftsteller und bekennender Kommunist Mo Yan erhält den Literaturnobelpreis 2012. Er steht der Kommunistischen Partei nahe und verteidigt die Zensur in China. Zensur sei notwendig genau wie lästige Sicherheitskontrollen an ...

 
Artikel lesen

To Screen or not to Screen - Zur Häufigkeit von Intervallkarzinomen im deutschen Mammographie-Screening-Programm

(Nathan Warszawski)

Häufigkeit von Intervallkarzinomen im deutschen Mammographie-Screening-Programm: Auswertungen des Epidemiologischen Krebsregisters Nordrhein-Westfalen heißt die interessante Arbeit, die im Deutschen Ärzteblatt im November 2012 erschienen ist. Das Mammographie-Screening-Programm ist eines der medizinischen Früherkennungsprogramme auf dem Gebiet der Onkologie. ...

 
Artikel lesen

Verlierer und Sieger

(Nathan Warszawski)

Der Kampf um Gaza ist vorerst beendet. Bald werden erneut Raketen vom Gazastreifen aus zivile Opfer in Israel fordern. Die Zeit bis dahin nennen Juden „Friede“, Araber „Kriegsvorbereitung“. Wer hat diesen Krieg gewonnen, ...

 
Artikel lesen

Wie gefährlich ist die Grippeimpfung?

(Nathan Warszawski)

Der Mangel an Grippeimpfstoffen erregt die Republik. Wer fragt, ob die Grippeimpfung einen Vorteil erbringt? Die Wirkung der Grippeimpfung ist schlecht belegt, da wissenschaftliche Vergleiche zu einem nicht-geimpften Kollektiv inkohärente ...

 
Artikel lesen

Gesundheit und Wirtschaftlichkeit

(Nathan Warszawski)

Kritische Stimmen werden lauter, die das Gesundheitswesen wegen seiner Wirtschaftlichkeit anprangern. Unter Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen verstehen die Kritiker eine teuere medizinische Behandlung, die für Patienten schädlich ist. Das geldwerte ...

 
Artikel lesen

Wann marschieren türkische Soldaten in Syrien ein?

(Nathan Warszawski)

Der Arabische Frühling erschüttert islamische Staaten vom Atlantik bis zum Indischen Ozean. Die Erschütterungen machen vor der islamischen Türkei nicht Halt. Die Beziehungen zwischen Syrien und der Türkei, zwischen dem Diktator Assad und ...

 
Artikel lesen

Renaissance der Meinungsfreiheit

(Nathan Warszawski)

Der Voltaire unterstellte Ausspruch „Ich bin nicht Eurer Meinung, aber ich werde darum kämpfen, dass Ihr Euch ausdrücken könnt“, gilt bis heute in aufgeklärten Ländern als das Prinzip der Meinungsfreiheit. ...

 
Artikel lesen

Religionsfreiheit versus ärztliche Ethik

(Nathan Warszawski)

 
Artikel lesen

Die Causa Wulff

(Nathan Warszawski)

Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel Der weise Konfuzius Der letzte ehemalige Bundespräsident trat von einem Amt zurück, welches er liebte. Er hatte während seines politischen Lebens große Fehler und ...

 
Artikel lesen

Sinn und Unsinn medizinischer Zertifikate

(Nathan Warszawski)

In der Medizin geht es um Gesundheit, letztendlich um Leben und Tod, was der durchschnittliche Mensch höher als den schnöden Mammon bewertet. Zu Unrecht. Denn Gesundheit hat ihren Preis. Die ...

 
Artikel lesen

Das Vernichten von Artefakten

(Nathan Warszawski)

Es liegt in der Natur des Menschen, Kunstwerke zu schaffen und zu vernichten. Vernichtet werden die Kunstwerke meist nicht vom Künstler selber, sondern in böser Absicht von Menschen, die das ...

 
Artikel lesen

Gedanken zu Europa: Demokratie ist ineffizient, Klima ist unbeständig

(Nathan Warszawski)

Wie sieht das Ende einer Epoche aus? Veränderungen gehen langsam voran, so dass man sich daran gewöhnt, sie nicht zu bemerken. Stellen Sie sich vor, dass nach der nächsten Bundestagwahl der Bundestag ...

 
Artikel lesen

Kurden in Not

(Nathan Warszawski)

Die NATO lobt die Türkei, weil sie kurdische Rebellen bekämpft und tötet, weil sie ein unabhängiges und freies Kurdistan anstreben. Die Türkei verfolgt die Kurden bis tief in das Nachbarland Irak. Zuvor ...

 
Artikel lesen

Das Wunder von New York

(Nathan Warszawski)

Die NATO will den syrischen Präsidenten Baschir al-Assad stürzen, weil er sein Volk quält. Alle NATO-Mitglieder sind sich einig, sogar die islamische Türkei, die noch vor Kurzem vom unverbrüchlichen Bündnis ...

 
Artikel lesen

Joachim Wagner- Richter ohne Gesetz: Islamische Paralleljustiz gefährdet unseren Rechtsstaat

(Nathan Warszawski)

Fernsehjournalist Wagner warnt vor islamischer Paralleljustiz. Er sieht den deutschen Rechtsstaat durch eine islamische Paralleljustiz gefährdet.

 
Artikel lesen

Das Ende des Pazifismus …

(Nathan Warszawski)

Der deutsche Pazifismus moderner Prägung tauchte auf, als die Deutschen erneut und innerhalb eines halben Jahrhunderts einen Weltkrieg verloren hatten. Nicht die Millionen Toten und Vertriebenen der eigenen Nation, schon gar nicht die ...

 
Artikel lesen

Ghaddafi geht, Assad bleibt noch

(Nathan Warszawski)

Der gestürzte ägyptische Präsident Mubarak beschwor seinen ehemaligen syrischen Diktatorkollegen Bashir al-Assad, die Macht abzugeben. Es heißt, dass Assad Mubarak gefragt haben soll, wie es ihm im Gefängnis gefalle. Der libysche Diktator ...

 
Artikel lesen

Ideologie gegen evolutionären Fortschritt

(Nathan Warszawski)

Seit Urzeiten kennen Mensch und manches Tier den technischen Fortschritt. Anfangs vollzog er sich im Schneckentempo, alle Jahrtausende eine bedeutende technische Erneuerung. Den Waffen aus Bronze folgten Waffen aus Eisen. Das Individuum lebte ...

 
Artikel lesen

Seid fruchtbar und mehret euch!

(Nathan Warszawski)

Der erste Befehl Gottes an seine lebenden Geschöpfe steht im ersten Kapitel des ersten Buches der Bibel, Satz 22, am 5.Tag der Schöpfung: - Und Gott segnete seine Geschöpfe und sagte: „Seid fruchtbar, ...

 
Artikel lesen

Der Utilitarismus des Peter Singer

(Nathan Warszawski)

Der australische Philosoph Peter Singer erhält den Ethik-Preis der Giordano-Bruno-Stiftung (gbs). Der Festakt zur Preisverleihung findet am Freitag, 3. Juni 2011, in der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main statt. Peter Singer wird ...

 
Artikel lesen

Der Moment ist günstig, Afghanistan zu verlassen

(Nathan Warszawski)

Der 18. Mai 2011, der Tag, an dem deutsche Soldaten in mehr oder weniger Notwehr mehr oder weniger friedliche oder feindliche einheimische Demonstranten verletzt und getötet haben, sollte den Abzug deutscher Soldaten aus ...

 
Artikel lesen

Die Angst der Deutschen vor der Zukunft in die Vergangenheit

(Nathan Warszawski)

Kein westliches Land ist so technikfeindlich und fortschrittspessimistisch wie Deutschland. Nirgendwo auf der Welt sind Atomkraft, Gentechnik und Stammzellenforschung so geächtet, Chemieangst und Mobilfunkfurcht so verbreitet. Trotz höchster Sicherheitsstandards ist der Ausstieg aus der ...

 
Artikel lesen

Wenn in Japan die Erde bebt, fallen in Deutschland die Meinungen um

(Nathan Warszawski)

Es ist wohl diese Mentalität, die es deutschen Spitzenpolitikern ermöglicht, schon jetzt, während in Japan noch unzählige Menschen vermisst werden und sterben, ganze Städte vernichtet wurden und das Ausmaß der Schäden nicht bekannt ...

 
Artikel lesen

Aachener Friedenspreis - Kein Krieg in Libyen

(Nathan Warszawski)

 
Artikel lesen

Extremismus-Klausel oder Demokratie-Erklärung

(Nathan Warszawski)

Will eine Organisation Geld vom deutschen Staat erhalten, um die Demokratie zu stärken, den Extremismus von rechts und von links zu bekämpfen, den Rassismus einzudämmen, den Antisemitismus zu vernichten, so muss sie darlegen, ...

 
Artikel lesen

Die etwas andere Filmkritik
Tal der Wölfe – Palästina

(Nathan Warszawski)

Der Film "Tal der Wölfe - Palästina" basiert auf einer türkischen Serie, die zur besten türkischen Fernsehzeit läuft. Wenn die Serie läuft, sind die Straßen Istanbuls befahrbar! Da das Thema von den ...

 
Artikel lesen

Die Revolution, die nie stattgefunden hat

(Nathan Warszawski)

Seit einigen Tagen ereignet sich Unvorstellbares in Ägypten, so unvorstellbar, dass nicht einmal die bestbezahlten Experten es vorhergesehen haben und erklären können. Selbst demokratisch gewählte und ehrenwerte Politiker des Westens, die bis ...

 
Artikel lesen

Morde nicht!

(Nathan Warszawski)

לֹא תִרְצָח Das jüdische sechste Gebot ist kurz. Es besteht aus zwei Worten (lo tirzach : לֹא תִרְצָח) und sechs Buchstaben. Kein Satz hat die Welt mehr bewegt als dieses kurze eindringliche Verbot. ...

 
Artikel lesen

28. Dezember 2010: Tag der unschuldigen Kinder

(Nathan Warszawski)

Der Kölner Erzbischof Joachim Meisner hat die Präimplantationsdiagnostik (PID) mit dem biblischen Kindermord von Bethlehem verglichen. König Herodes habe eine Selektion nach ganz bestimmten Kriterien vorgenommen, genau dies täten heute ...

 
Artikel lesen

Die Singularität der Schoah

(Nathan Warszawski)

Der die Ungerechtigkeit der Väter heimsucht an den Kindern und Kindeskindern, am dritten und am vierten Glied (Schemot 34,7)

 
Artikel lesen

Kritik der Kritik der Klimaökonomik von Felix Ekardt

(Nathan Warszawski)

Felix Ekardt trifft den Nagel auf den Kopf mit seiner These: Wachstum stößt in einer endlichen Welt irgendwann an Grenzen … Es kann nicht die gesamte Welt … unendlich immer reicher werden. Auch ...

 
Artikel lesen

Keine Freiheit den Feinden der Freiheit

(Nathan Warszawski)

Walter Laqueur: Faschismus, Gestern, Heute, Morgen. Ullstein Taschenbuchverlag, Frankfurt/M. 2000.

 
Artikel lesen

Was passiert, wenn wir Afghanistan verlassen

(Nathan Warszawski)

Die Feststellung der TIME, die keine Frage ist, mit dem aufrüttelndem Bild einer hübschen jungen Afghanin, der die Nase (und die Ohren) von den Taliban abgeschnitten worden sind, hat ihr ...

 
Artikel lesen

Ein Staat, auf Angst gebaut von Arno Widmann oder Warum die DDR ein Unrechtsstaat ist

(Nathan Warszawski)

„Könnte es nicht sein, dass die Angst vor dem Frieden auch daher rührt, dass die Israelis nur zu genau wissen, dass die Gründung des Staates Israel Unrecht war? Ohne das ...

 
Artikel lesen

Wahrheit und Dogma - Das Leben des Antony Flew

(Nathan Warszawski)

Gott kann ohne Universum existieren, das Universum nicht ohne Gott (Kabbala).

 
Artikel lesen

Der kulturelle Genozid am Beispiel Tibets

(Nathan Warszawski)

 
Artikel lesen

Gott und Evolution

(Nathan Warszawski)

 
Artikel lesen

Von Gott über die Religion zur Demokratie

(Nathan Warszawski)

Neueste Artikel ▲

Meist gelesene ▼

  •  
  • Anzeige
  •  
  • Anzeige
  •  
  •  
  •  
Zum Seitenanfang zurück