Drucken -

Die aktuelle Juli-Ausgabe 2016 ist da!

-

Ihre Auswahl ergab 103 Treffer.

Artikel lesen

Ungarn: Nationalismus und Autoritatismus auf dem Vormarsch

(Michael Lausberg)

In der letzten Zeit wurde die ohnehin angeschlagene Demokratie in Ungarn weiter beschädigt. Die erzwungene Einstellung der regierungskritischen Zeitung Népszabadság ist ein weiterer Schritt zur Abschaffung der Pressefreiheit in Ungarn. Ministerpräsident Orban ...

 
Artikel lesen

Moscheebauten in der öffentlichen Diskussion

(Michael Lausberg)

Seit dem Ende des Kalten Krieges spielen ideologische Fragen und Deutungsformen über den Islam eine wesentliche Rolle zur Absicherung und Legitimation politischer Entscheidungen. Auch wenn die Anschläge am 11.9.2001 nicht der Anfangspunkt waren, ...

 
Artikel lesen

„Entartete Kunst“

(Michael Lausberg)

Mit Hitlers „Machtergreifung“ in Deutschland 1933 begann ein schonungsloser Kampf gegen die künstlerische Moderne in der Kulturpolitik. Mit dem diffamierenden Schlagwortder „Entarteten Kunst“bezeichneten die Nationalsozialisten Kunstwerke, die ihrem reaktionären Kunstbegriff nicht entsprachen. Damit waren ...

 
Artikel lesen

Die Freskentechnik Giotto di Bondones

(Michael Lausberg)

Mit Giotto di Bondone gingen von der italienischen Malerei völlig neue Impulse aus. Giotto stattete verschiedene Kirchen mit Bilderzyklen aus, darunter Alt St. Peter in Rom, die Franziskanerkirche San Francesco in Assisi und ...

 
Artikel lesen

Kunst in Venedig im 16. Jahrhundert

(Michael Lausberg)

Neben Florenz und Rom war die wohlhabende Stadt das dritte große Zentrum der Renaissance.[1] Kulturelle Einflüsse aus dem Osten spiegelten sich dort in der goldgrundigen Ikonenmalerei, der Mosaiktechnik und den Kuppelbauten, wie etwa ...

 
Artikel lesen

Der amerikanische Wahlkampf eines Donald Trump ist beschämend

(Michael Lausberg)

Das Niveau im US-Wahlkampf hat am vergangenen Wochenende einen neuen Tiefpunkt erreicht. Das Auftauchen eines Videos des republikanischen Kandidaten Donald Trump aus dem Jahr 2005, wo er damit angibt, dass er sich aufgrund seines Reichtums und seiner Berühmtheit ungestraft die sexuelle Belästigung von Frauen leisten könne, beschädigt aber die gesamte politische Kultur, nicht nur in den USA.

 
Artikel lesen

Die Ukraine in der politischen Krise – ein Kommentar

(Michael Lausberg)

Die Ukraine ist seit Jahren in einer politischen und wirtschaftlichen Krise, im Norden des Landes finden weiter Kämpfe statt. Hier eine Einschätzung der aktuellen Lage: Im Februar 2016 waren zwei Jahre ...

 
Artikel lesen

Die italienische Künstlergruppe „Macchiaioli“

(Michael Lausberg)

Die romantische Malerei und Literatur in Italien oder in Frankreich beeinflusste die Werke einiger Mitglieder der „Macchiaioli“. Der wichtigste Vertreter der italienischen Romantik war Alessandro Manzoni (1785–1873). Ebenfalls zur Romantik gezählt wird der Lyriker ...

 
Artikel lesen

Die Invastion der USA am Hindukusch - Ein Rückblick

(Michael Lausberg)

Unter dem Deckmantel des „Kampfes gegen den Terror“ begannen die USA am 7. Oktober 2001 einen militärischen Großangriff auf das islamistische Taliban-Regime in Afghanistan und auf die dortigen al-Qaida-Stützpunkte. Vielmehr diente und dient die Invasion geostrategischen und imperialistischen Zwecken.

 
Artikel lesen

Jagd auf Flüchtlinge in Osteuropa

(Michael Lausberg)

Nicht nur in den wohlhabenderen westeuropäischen Staaten wird Stimmung gegen Flüchtlinge gemacht, Anschläge verübt und wie in Bautzen physisch angegriffen. Aus osteuropäischen Ländern kommen täglich neue Schreckensmeldungen, die jedweder Vorstellungen von Humanität und Menschenrechten widerspricht.

 
Artikel lesen

„Adolf Hitler in liebender Verehrung und unwandelbarer Treue“ Völkische und rassistische Werke im Nationalsozialismus

(Michael Lausberg)

Einleitung Die Ausbreitung nationalsozialistischer und völkischer Literatur seit 1933 gehört mit zu den schwärzesten Kapiteln der Germanistik. Am 10. Mai 1933 fanden in fast allen deutschen Universitätsstädten von der Deutschen Studentenschaft organisierte ...

 
Artikel lesen

Wie rechts ist eigentlich Mecklenburg-Vorpommern?

(Michael Lausberg)

Das Flächenland Mecklenburg-Vorpommern mit seinen 1,6 Millionen Einwohnern ist vorwiegend ländlich geprägt. Die Industrie, vor allem Schiffbau und Fischerei, kämpfen ums Überleben. Die Arbeitslosigkeit zählt mit 9 Prozent immer noch zu den höchsten in ...

 
Artikel lesen

Die Schattenseiten der Olympischen Spiele in Rio

(Michael Lausberg)

Rio de Janeiro lockt und fasziniert alljährlich Millionen Besucher. Die zweitgrößte Stadt Brasiliens (6,3 Millionen Einwohner, Großraum 12,2 Millionen) ist nun auch Gastgeber für das größte Sportereignis der Welt: die Olympischen Sommerspiele. Eine ...

 
Artikel lesen

Wesensmerkmale des Impressionismus

(Michael Lausberg)

Die Kunst der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wird als „historische Moderne“ bezeichnet, die unterschiedlichen Kunststile seit etwa 1890 unter dem Begriff „Moderne“ zusammengefasst. Schon in der Mitte des 19. Jahrhunderts etablierten sich ...

 
Artikel lesen

Die Schattenseiten der Olympischen Spiele in Rio

(Michael Lausberg)

Am Wochenende werden die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro beginnen, wobei die ausrichtende Stadt unvergessene Wettkämpfe und einen reibungslosen Ablauf der Weltöffentlichkeit bieten will. Schattenseiten und Probleme werden dabei bewusst totgeschwiegen.

 
Artikel lesen

Die Philosophie der Vorsokratiker

(Michael Lausberg)

Ausgangssituation Handel und Schifffahrt der Griechen erstreckten sich über die ganze Welt des Mittelmeeres. Rund um dieses Meer, bis zur Straße von Gibraltar im Westen und bis zum Schwarzen Meer im Osten, ...

 
Artikel lesen

Deutsche Romantik

(Michael Lausberg)

Die Jahrzehnte zwischen 1785 und 1815 sind eine Zeit des Übergangs und der Krise in den deutschen Territorien. Die Autoren der Klassik und Romantik treten das Erbe der Aufklärung an.[1] Die Formen und Inhalte ...

 
Artikel lesen

Die Völkermord-Resolution des Bundestages als klares Zeichen der historischen Verantwortung

(Michael Lausberg)

Am 2.6.2016 hat der Bundestag hat mit einer großen Mehrheit den Massenmord an bis zu 1,5 Millionen Armeniern Aramäern, Assyrern, Chaldäern und Pontusgriechen im Osmanischen Reich 1915 als Völkermord eingestuft. Der gemeinsam von Union, ...

 
Artikel lesen

Der Göttinger Professor Heinrich Grellmann und sein rassistisches Bild von „Zigeunern“

(Michael Lausberg)

Heinrich Grellmann gilt als der Begründer des rassistischen Antiziganismus, der in der Vernichtungspolitik der Nationalsozialisten kulminierte. Vor dem Hintergrund der aufkommenden Nationalstaaten und der Herausbildung des bürgerlich lebenden Menschen wurden „die Zigeuner“ in ...

 
Artikel lesen

Die Zaren Alexej I und Peter der Große: Der Blick nach Westen

(Michael Lausberg)

Alexej I Alexej I (1641-1676) führte einen der entscheidendsten Kriege des russischen Reiches in der Frühen Neuzeit. Im Westen hätte nach der Vereinigung Polens und Litauens auch die Vereinigung der beiden Kirchen folgen ...

 
Artikel lesen

Warum wir die Fluchtursachen bekämpfen müssen und nicht die Flüchtlinge!

(Michael Lausberg)

Glaubt man manchen aktuellen „Asylkritikern“, haben wir es in der aktuellen Flüchtlingspolitik gerade mit einem Ausnahmezustand zu tun. Diese ist jedoch nicht mit Abschottungspolitik und Grenzfestungen zu begegnen. Migration ist nicht als Bedrohung zu verstehen, sondern als etwas ganz Normales, was es seit Menschengedenken gibt.

 
Artikel lesen

Der Islam gehört zu Deutschland

(Michael Lausberg)

Nicht „der Islam“ stellt eine Gefahr für die Gesellschaft dar, sondern die Ausgrenzung von mehr als vier Millionen Muslimen, die in den letzten Jahren verstärkt Opfer von rassistischen Attacken wurden und deren Moscheen ...

 
Artikel lesen

„Antifaschistischer Schutzwall“: Der Bau der Mauer und die Ereignisse danach in der DDR

(Michael Lausberg)

Die Ministerpräsidenten der westdeutschen Länder vereinbarten im Sommer 1948 die Einberufung eines Parlamentarischen Rates, der den Entwurf eines Grundgesetzes ausarbeiten sollte. Nachdem alle Landtage mit Ausnahme des bayrischen zugestimmt hatten, konnte das Grundgesetz am ...

 
Artikel lesen

Teufelszeug oder gesünderer Ersatz für die Tabakzigarette: Die Diskussion um die E-Zigarette

(Michael Lausberg)

Seit ihrer Markteinführung im Jahre 2005 werden die Wirkung und die Gesundheitsgefährdung der E-Zigarette kontrovers diskutiert. In der Presse wird immer wieder davon berichtet, dass es so gut wie keine wissenschaftlichen Studien über ...

 
Artikel lesen

Die politische Philosophie John Lockes

(Michael Lausberg)

In der Zeit zwischen dem 13. und dem 17. Jahrhundert hatten die Engländer als erstes unter den Staaten Europas eine gewisse politische Freiheit im Innern erstritten und auch ihre Macht nach außen hin ...

 
Artikel lesen

Legenden und Fakten zur Diskussion um die E-Zigarette

(Michael Lausberg)

Seit ihrer Markteinführung im Jahre 2005 wird die Wirkung und die Gesundheitsgefährdung der E-Zigarette kontrovers diskutiert. In der Presse wird immer wieder davon berichtet, dass es so gut wie keine wissenschaftlichen Studien über ...

 
Artikel lesen

Flucht und Umsiedlung nach 1945

(Michael Lausberg)

Bis Mitte 1941 wurde der Konflikt von der deutschen Wehrmacht in Europa vorwiegend als Eroberungskrieg geführt. Nach Polen wurden in kurzen, konzentriert geführten Feldzügen Dänemark, Norwegen, Belgien, die Niederlande, Luxemburg, der Großteil Frankreichs, ...

 
Artikel lesen

Grundlegende Entwicklungslinien des Osmanischen Reiches

(Michael Lausberg)

1 Einleitung Im Frühmittelalter die fortdauernde Teilung Europas und des Mittelmeerraums in einen christlichen und einen islamischen Teil sowie des christlichen Teils in einen lateinischen und einen orthodoxen, der den Kulturkreis von Byzanz ...

 
Artikel lesen

Die Philosophie Ernst Cassirers

(Michael Lausberg)

1 Einleitung Seit dem Ende des Kalten Krieges begann die Ausbildung des Forschungsfeldes der interkulturellen Philosophie als neue Impulsgeber innerhalb der herkömmlichen Philosophie. Der sich in allen Ebenen durchsetzende Globalisierungsprozess brachte eine größere Heterogenität ...

 
Artikel lesen

Geistige Vorbereiter des Holocaust. Antisemitismus im deutschen Bildungsbürgertum vor 1933

(Michael Lausberg)

Die klare Trennung von Christen und Juden teilte den Juden einen in jeder Beziehung anderen Status zu.[1] Das IV. Laterankonzil 1215 macht den Juden deutlich Kleidervorschriften, aus denen dann der obligatorische Gelbe Fleck ...

 
Artikel lesen

Die Frage nach dem bundesrepublikanischen Gesellschaftsmodell: Interkulturalität oder völkischer Nationalismus nach Vorbild des Ethnopluralismus?

(Michael Lausberg)

Wie in der aktuellen Flüchtlingspolitik zu sehen, gibt es eine starke Tendenz innerhalb der bundesrepublikanischen Gesellschaft zur generellen Abwehr von Zuwanderung. Die „Das Boot ist voll“-Rhetorik und reaktionäre Begriffe wie „nationale Identität“ und ...

 
Artikel lesen

Kunst und Architektur in Dresden

(Michael Lausberg)

Elbflorenz Elbflorenz bürgerte sich ab Anfang des 19.Jahrhunderts als Beiname für die Stadt Dresden ein. Die Initiative zur Einbürgerung des Begriffs Elbflorenz wird Johann Gottfried Herder zugeschrieben, der 1802 in der Adrastea ...

 
Artikel lesen

Die aktuelle Hochkonjunktur rechtspopulistischer Parteien

(Michael Lausberg)

Seit den Anschlägen am 11.9.2001 und besonders in der aktuellen Situation der Flucht vor Krieg und politischer Verfolgung nach Europa ist ein Erstarken rechtspopulistische Parteien in der transatlantischen Welt zu beobachten. In Ungarn ...

 
Artikel lesen

Die russische Avantgarde

(Michael Lausberg)

Die russische Avantgarde war ein Prozess der Umwälzung und Erneuerung in allen Bereichen der Kunst Russlands. Einerseits orientierte sie sich an den neuesten französischen Kunstentwicklungen, während sie sich andererseits mit ihren engen Bezügen ...

 
Artikel lesen

Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff

(Michael Lausberg)

Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff (1699-1753) war ein Multitalent auf den Gebieten der Kunst und Architektur im 18. Jahrhundert. Er war Porträt- und Landschaftsmaler, Theaterintendant, Landschaftsgestalter und Innendekorateur, in erster Linie aber Architekt im Dienste ...

 
Artikel lesen

Prunkbauten des Absolutismus: Schloss Schönbrunn

(Michael Lausberg)

Eckpunkte der österreichischen Geschichte Die Geschichte des Schlosses Schönbrunn war immer mit dem Haus Habsburg verbunden. Nach der Wahl Rudolfs I. zum römisch-deutschen König etablierten die Habsburger mit dem Erwerb der ...

 
Artikel lesen

Essay zum Artikel von Stefan Groß in der Tabula Rasa (1/2016) „AfD im Aufwind- Ende der Demokratie- Wie rechts sind wir wirklich?“

(Michael Lausberg)

Die AfD befindet sich aktuell auf einem politischen Höhenflug. Beim aktuell alles beherrschenden Thema, der deutschen und internationalen Flüchtlingspolitik, profitiert sie von rassistischen Steilvorlagen in allen sich demokratisch nennenden und dem Grundgesetz verpflichteten ...

 
Artikel lesen

Malerei in der Aufklärung

(Michael Lausberg)

Zeitalter der Aufklärung Immanuel Kant formulierte zur Aufklärung folgende Leitsätze:[1] „Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines ...

 
Artikel lesen

Kunst und Theater in der DDR

(Michael Lausberg)

Die 1949 gegründete DDR wollte eine völlig neue gesamtdeutsche Gesellschaftsordnung auf antifaschistischer Grundlage konzipieren.[1] Die DDR war bestrebt, seine Bürger in Richtung Marxismus/Leninismus zu erziehen und somit ihre Macht abzusichern und eine kommunistische ...

 
Artikel lesen

Islam in Mali

(Michael Lausberg)

Mali ist das größte Land Westafrikas mit etwa 90 Prozent Menschen muslimischen Glaubens. Die Mehrheit der Muslime in Mali sind Sunniten. Der Rest sind Anhänger der christlichen Religion, traditionelle indigene Religionen oder Atheisten. ...

 
Artikel lesen

70 Jahre Potsdamer Abkommen – ein Rückblick

(Michael Lausberg)

1 Einleitung Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20.Jahrhunderts und stellt den bislang größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit ...

 
Artikel lesen

Der Völkermord an den Herero und die peinliche Debatte um Anerkennung

(Michael Lausberg)

In der ehemaligen Kolonie Deutsch-Südwestafrika kam es während des Herero-Aufstandes zu einem Völkermord durch deutsche Truppen. Der erst vor kurzem erfolgten Anerkennung dieses Genozids ging eine jahrzehntelang peinliche politische Posse in der Bundesrepublik voraus. Entschädigungszahlungen stehen allerdings noch aus

 
Artikel lesen

Bund der Heimatvertriebenen und Entrechteten (BHE)

(Michael Lausberg)

In der letzten Phase des 2. Weltkrieges machten sich im östlichen Mitteleuropa sowohl aus Überzeugung als auch aus Angst vor der Rache für die deutschen Verbrechen in Osteuropa Teile der deutschen Zivilbevölkerung auf ...

 
Artikel lesen

Deutsche Reichspartei (DRP)

(Michael Lausberg)

Die Deutsche Reichspartei ging am 21./22.01.1950 in Kassel aus einer Vereinigung der niedersächsischen Deutschen Rechtspartei, einem Landesverband der Deutschen Konservativen Partei – Deutsche Rechtspartei (DKP-DRP) mit der hessischen Nationaldemokratischen Partei (NDP) ...

 
Artikel lesen

Traktat über das Buch von Domenico Losurdo: „Von Hegel zu Hitler. Geschichte und Kritik eines Zerrbildes, Papyrossa, Köln 2015“

(Michael Lausberg)

Karl Popper ist hauptsächlich einer breiteren Öffentlichkeit durch sein Werk The Open Society and Its Enemies (Die offene Gesellschaft und ihre Feinde) aus dem Jahre 1945 bekannt geworden. Darin analysierte Popper ausführlich die ...

 
Artikel lesen

Nicolas Poussin, Klassizismus und die Sehnsucht nach Arkadien

(Michael Lausberg)

Nicolas Poussin (15.6.1594-19.11.1665) war ein französischer Maler des klassizistischen Barock.[1] Poussin wurde 1594 in Les Andelys geboren und wird schon früh als künstlerisch begabt eingeschätzt. Im Jahre 1612 siedelte er nach Paris ...

 
Artikel lesen

Revolte, Underground-Kultur und minimalistische Kunst: Lowbrow

(Michael Lausberg)

Robert Williams: Appetite for Destruction Der Begriff Lowbrow als „anspruchslose Kunst“ wurde bewusst gewählt, um sich von der „hohen Kunst“ Mitte des 20. Jahrhunderts, die noch immer den Mainstream beherrschte, abzugrenzen. In einem ...

 
Artikel lesen

Traktat über die Dali-Ausstellung am Potsdamer Platz in Berlin

(Michael Lausberg)

„Ich bin eine polymorpher, eingefleischter und anarchistischer Perverser. Alles verändert mich und nichts kann mich wandeln. (…) Meine Eltern tauften mich Salvador. Und wie schon der Name sagt, bin ich zu nichts Geringerem ...

 
Artikel lesen

Das „Geschäft mit der Angst“.[1] Islamfeindlichkeit in der BRD nach den Anschlägen in Frankreich

(Michael Lausberg)

Seit den Attentaten von radikalen Islamisten in Paris existiert in Westeuropa und auch in der BRD ein Bedrohungsszenario. Muslime werden undifferenziert als homogenisierende bedrohliche Masse wahrgenommen; die Islamfeindlichkeit innerhalb der Gesellschaft schreitet immer weiter voran.

 
Artikel lesen

Die Pädagogik Tolstois

(Michael Lausberg)

Lew Nikolajewitsch Graf Tolstoi zählte zu den bedeutendsten libertären Reformpädagogen, die antiautoritäre Strömungen in der Erziehung wie die Summerhill-Pädagogik weltweit im 20. Jahrhundert beeinflusst haben. Für ihn existierte ein Zusammenhang zwischen Bildung, Freiheit und Erfahrung, was er als Einheit verstand. Seine Pädagogik wurde durch die Verarmung der Bauern und durch den despotischen Charakter der zaristischen Regimes geprägt. Die russisch-orthodoxe Kirche war eine weitere autoritäre Institution, deren Erziehungspraxis Tolstoi für die kinderfeindliche Erziehung verantwortlich machte.

 
Artikel lesen

Die Grundkonzeption der Interkulturellen Philosophie

(Michael Lausberg)

Interkulturelle Philosophie ist neue Disziplin innerhalb der herkömmlichen Philosophie, die seit dem Beginn der Globalisierung die Notwendigkeit eines gewaltfreien kulturellen Austausches betont. Interkulturelle Philosophie sieht sich als eine kritische Philosophie der Philosophie und will alle philosophischen Disziplinen und Beschäftigungen durchdringen; die idealtypsisch jeweils die Dimension des Interkulturellen in sich aufnehmen sollten.

 
Artikel lesen

Irinäus Eibl-Eibesfeldt-Steigbügelhalter für die extreme Rechte?

(Michael Lausberg)

Irinäus Eibl-Eibesfeldt, Schüler von Konrad Lorenz, ist ein österreichischer Verhaltensforscher, der die Humanethologie als selbständigen Forschungszweig begründete.[1] Eibl-Eibesfeldt betrieb umfangreiche ethologische Forschungen in Afrika, Südamerika und Ostasien, wo er besonders „angeborene“ Verhaltensweisen untersuchte. Er leitete die ...

 
Artikel lesen

Das Jahr 1954: Grundlage für die Pariser Verträge

(Michael Lausberg)

Im Bereich der Außenpolitik wurden vor 60 Jahren die entscheidenden Weichenstellungen für die Ratifizierung der Pariser Verträge gelegt, die die Nachkriegsepoche maßgeblich mitprägten. Die Pariser Verträge beendeten das Besatzungsstatut in Westdeutschland beendete verliehen der jungen Bundesrepublik ein Plus an Souveränität.

 
Artikel lesen

Das Outing von Thomas Hitzlsperger und Homophobie im männlichen Profifußball – Ein Kommentar

(Michael Lausberg)

Vor einigen Tagen hat sich der ehemalige Bundesligaprofi und Nationalspieler Thomas Hitzlsperger in einem Interview mit der ZEIT als homosexuell geoutet. Er wolle „die Diskussion über Homosexualität unter Profisportlern voranbringen." und jungen Profifußballern Mut ...

 
Artikel lesen

Rezension des Buches von Charlotte Wiedemann: Vom Versuch, nicht weiß zu schreiben. Oder: Wie Journalismus unser Weltbild prägt, Papyrossa Verlag, Köln 2012, 12, 90 Euro

(Michael Lausberg)

Wer erwartet, dass es sich bei diesem Buch um einen Beitrag zur Diskussion um Critical whiteness[1] oder antirassistischer Pädagogik im Allgemeinen handelt, wird enttäuscht. Die langjährige Journalistin Charlotte Wiedemann, die „in 26 außereuropäischen Länder(n)“ ...

 
Artikel lesen

Mordaufrufe gegen Zuwander_innen aus Südosteuropa oder Die Würde des Menschen ist unantastbar

(Michael Lausberg)

Mehr als 68 Jahre nach dem Ende des Nationalsozialismus, dem ca. 500.000 Sinti und Roma zum Opfer fielen, droht in Duisburg-Bergheim ein Pogrom gegen südosteuropäische Zuwander_innen, die fälschlicherweise alle als „Roma“ oder in diskriminierender Weise als „Zigeuner“ bezeichnet werden.

 
Artikel lesen

Rezension des Buches Conrad Taler: Skandal ohne Ende. Deutscher Umgang mit dem Rechtsextremismus, Papyrossa Verlag, Köln 2012, 12,90 Euro

(Michael Lausberg)

Die lang unaufgeklärte Mordserie des Nationalsozialistischen Untergrundes (NSU) ist auch eine Folge der jahre- und jahrzehntelangen Verharmlosung der extremen Rechten in der BRD. In seinem Buch setzt sich Conrad Taler mit der Verharmlosung ...

 
Artikel lesen

20 Jahre Morde in Solingen

(Michael Lausberg)

Bei einem von Neonazis verübten Brandanschlag auf ein Zweifamilienhaus der türkischstämmigen Familien Genc und Ince am 29.5.1993 in Solingen starben fünf Menschen. Hülya Genc, Gülüstan Öztürk und Hatice Genc verbrannten, Gürsün Ince und ...

 
Artikel lesen

Die sittliche Erziehung bei Piaget

(Michael Lausberg)

Jean Piaget vertrat eine Sichtweise der sittlichen Erziehung, die im Gegensatz zu der Durkheims, bereits im Erziehungsvorgang das Schwergewicht auf Freiwilligkeit, Gegenseitigkeit und Autonomie legt. Diese Sichtweise war von der Hoffnung auf eine verwandelte ...

 
Artikel lesen

Hugo Grotius‘ politische Philosophie

(Michael Lausberg)

Der niederländische Theologe und Jurist Hugo Grotius hatte mit seinem Werk „De jure belli ac pacis libri tres“ einen weitgehenden Einfluss auf die spätere Formulierung des internationalen Rechtes.[1] Dabei wurde er durch den Achzigjährigen ...

 
Artikel lesen

Extrem rechte Einstellungen in Deutschland und die Realitätsverweigerung der Extremismustheorie

(Michael Lausberg)

Die kürzlich von der Friedrich-Ebert-Stiftung herausgegebene Studie[1] über extrem rechte Einstellungen in der Bundesrepublik brachte erschreckende Ergebnisse zu Tage.9% der deutschen Bevölkerung besitzen demnach ein geschlossenes extrem rechtes Weltbild. Dies bedeutet eine Steigerung von 0,8% ...

 
Artikel lesen

Duisburg und die Vorboten des nächsten Pogroms?

(Michael Lausberg)

Seit dem Zuzug von Sinti und Roma vornehmlich in die beiden Duisburger Stadtteile Hochfeld und Bergheim ist ein Klima des Hasses entstanden. Antiziganistische Stereotypen finden sich nicht nur in weiten Teilen der Bevölkerung sondern in der lokalen Presselandschaft.

 
Artikel lesen

Neonazismus im deutschen Olympia-Team

(Michael Lausberg)

Die Ruderin, Nadja Drygalla, langjährige Freundin eines bundesweit bekannten Neonazis, verließ das olympische Dorf und behauptet allen Ernstes, sich von jeglichem neonazistischen Gedankengut zu distanzieren. Die Rostockerin Nadja Drygalla ruderte bei ...

 
Artikel lesen

Kritische Bemerkungen zur Extremismustheorie

(Michael Lausberg)

In den 1960er Jahren wurde von den Verfassungsschutzbehörden des Bundes und der Länder der Begriff „Rechtsradikalismus“ verwendet. Ihrer Definition nach wurde die freiheitlich-demokratische Grundordnung“ durch „Radikale von links und rechts“ ...

 
Artikel lesen

Die Sozialistische Reichspartei (SRP) und ihr Verbot 1952 – ein Rückblick

(Michael Lausberg)

Nach der Aufdeckung der Morde des Nationalsozialistischen Untergrundes (NSU) im November vergangenen Jahres sind die Diskussionen um ein NPD-Verbotsverfahren wieder aufgeflammt. Befürworter und Gegner sind fast tagtäglich in den hegemonialen Medien der Bundesrepublik präsent; ...

 
Artikel lesen

Die Insel Felsenburg – das Modell einer besseren Welt

(Michael Lausberg)

Johann Gottfried Schnabels Werk Insel Felsenburg hat sowohl utopischen Charakter als auch bedeutende Schnittmengen mit der Robinsonade . Bei der Darstellung einer unbekannten Welt geht es vor allem um die ...

 
Artikel lesen

„Das hat doch nichts mit uns zu tun!“. Die Anschläge in deutschsprachigen Medien

(Michael Lausberg)

Bei einem Bombenattentat im Regierungsviertel von Oslo und einem Massaker in einem Ferienlager der sozialdemokratischen Jugendorganisation auf der Insel Utöya am 22.7.2011 wurden insgesamt 93 Menschen getötet. Die Anschläge in ...

 
Artikel lesen

160 Jahre „Das Wesen des Christentums“

(Michael Lausberg)

Ludwig Feuerbachs These, dass die sterblichen, beschränkten Menschen nach Vollkommenheit streben und deshalb eine Macht kreieren, die diese fehlenden Eigenschaften besitzt, hat in Zeiten der beherrschenden Stellung der christlichen Dogmatik in der BRD nichts ...

 
Artikel lesen

Der normale gesellschaftliche Rassismus in Deutschland

(Michael Lausberg)

Die neonazistische Mordserie, von der Bild-Zeitung verharmlosend „Döner-Morde“ getauft, beherrscht seit mehr als einer Woche die Medien in der Bundesrepublik. Selbst in konservativen Zeitungen wie der FAZ oder den Springer-Medien wird plötzlich eine ...

 
Artikel lesen

John Miltons politische Theorie

(Michael Lausberg)

Biographische Notizen John Milton (9.12.1608-8.11.1674) war ein englischer Dichter und Staatsphilosoph. Milton wurde im Elternhaus und später im Christ College der Universität Cambridge streng puritanisch erzogen.[1] Er widersetzte sich dem Wunsch seines ...

 
Artikel lesen

Rechte Gewalt gegen Roma in Bulgarien

(Michael Lausberg)

Kurz vor den bulgarischen Präsidentschaftswahlen kommt es zu gewaltsamen Ausschreitungen gegen die Minderheit der Roma. Die extrem rechte Partei „Ataka“ erhofft sich durch die aufgeheizte Stimmung Gewinne bei den Wahlen.

 
Artikel lesen

Die unstillbare Sehnsucht nach Freiheit - Der Indochinakrieg 1946-1952

(Michael Lausberg)

Vor 65 Jahren begann der Kampf für die Unabhängigkeit von Vietnam, Laos und Kambodscha gegen die Kolonialmacht Frankreich. Hunderttausende Menschen wurden dabei getötet.

 
Artikel lesen

Die Junge Freiheit - Stichwortgeber für einen antimuslimischen Rassismus

(Michael Lausberg)

Der norwegische Massenmörder Breivik begründete seine Taten unter anderem mit der angeblichen Islamisierung Norwegens und Westeuropas. In der Bundesrepublik ist der antimuslimische Rassismus schon seit Jahren salonfähig geworden. Eine wichtige Rolle spielt dabei die rechte Wochenzeitung Junge Freiheit.

 
Artikel lesen

Die Saat des Hasses

(Michael Lausberg)

Die extrem rechte Fortschrittspartei (Fremskrittspartiet) in Norwegen hetzt seit Jahren gegen Migranten und die multikulturelle Gesellschaft und ist dafür verantwortlich, dass rechtes Denken salonfähig geworden ist. An diese Stimmungen anknüpfend tötete der Rassist Anders Behring Breivik am 22.7.2011 93 Menschen.

 
Artikel lesen

Thomas Schölderle: Utopia und Utopie

(Michael Lausberg)

Rezension von Thomas Schölderle: Utopia und Utopie. Thomas Morus, die Geschichte der Utopie und die Kontroverse um ihren Begriff, Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden 2011, 540 Seiten, ISBN 978-3-8329-5840-4

 
Artikel lesen

Friedrich Eberhard von Rochow-Pädagoge und aufklärerischer Sozialreformer

(Michael Lausberg)

Die Aufklärung brachte dem Erziehungswesen völlig neue Impulse.[1] Sie forderte eine Hinwendung zu naturgemäßer Pädagogik, die von Vernunft und sittlicher Lebensweise gekennzeichnet war. Die Erziehung wurde auf alle Angehörigen der Bevölkerung ausgedehnt, vor allem ...

 
Artikel lesen

Die ethischen Vorstellungen von G.H. Mead

(Michael Lausberg)

1) Einleitung George Herbert Mead (1863-1931) war bis zu seinem Tode Professor für Philosophie und Sozialpsychologie an der Universität Chicago. Beeinflusst durch die Evolutionstheorie Darwins verstand Mead das Bewusstsein des Menschen als evolutionäres Projekt ...

 
Artikel lesen

Ernst Christian Trapp – Theoretiker der philanthropischen Erziehung

(Michael Lausberg)

Gestützt auf die pädagogische Theorie Rousseaus entwickelte sich eine schulreformatorische Bestrebung der deutschen Aufklärung, die sich um 1770 in dem Kreise der so genannten Philanthropen („Menschenfreunde“) verdichteten.[1] Ernst Christian Trapp (1745-1818) gilt ...

 
Artikel lesen

Georg Büchner und der Idealismus

(Michael Lausberg)

1. Einleitung In der Abhandlung wird die Frage untersucht, wie das Verhältnis Georg Büchners, der trotz seines frühen Todes als einer der bekanntesten deutschen Schriftsteller gilt, zum Idealismus war. Der ...

 
Artikel lesen

Rückschlag für die „braune Regionalpartei“?

(Michael Lausberg)

Das Abschneiden der NPD bei der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt

 
Artikel lesen

Der Absturz des Homo Novus

(Michael Lausberg)

Der bayrische Adelige Karl-Theodor zu Guttenberg startete in den letzten Jahren eine steile Karriere in der bundesdeutschen Politik. Neben seiner Tätigkeit als Bundestagsabgeordneter für die CSU promovierte er an der Universität Bayreuth im ...

 
Artikel lesen

Die rechte Gefahr aus Osteuropa

(Michael Lausberg)

Mayer, G./Odehnal, B.: Aufmarsch. Die rechte Gefahr aus Osteuropa, Residenz Verlag, St. Pölten/Salzburg 2010, ISBN 9783701731756

 
Artikel lesen

Rassismus und Autoritarismus - eine Konstante der bundesrepublikanischen Gesellschaft

(Michael Lausberg)

Die repräsentative Studie „Die Mitte in der Krise - Rechtesextreme Einstellungen in Deutschland 2010“ im Auftrag der Friedrich-Ebert-Stiftung, wo im Frühjahr 2010 mehr als 2.400 Menschen im Alter von 14 bis 90 Jahren ...

 
Artikel lesen

Mario Vargas Llosa - ein politischer Schriftsteller

(Michael Lausberg)

Am 7.10.2010 wurde der Schriftsteller Mario Vargas Llosa mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet, der am 10.12. 2010 offiziell verliehen wird. Die Juroren in Stockholm würdigten Vargas Llosa mit der Preisverleihung „für seine Kartographie ...

 
Artikel lesen

Die Causa Sarrazin

(Michael Lausberg)

Deutschland schafft sich ab. Wie wir unser Land aufs Spiel setzen, Deutsche Verlags-Anstalt, München 2010

 
Artikel lesen

Die Pädagogik Christian Gotthilf Salzmanns

(Michael Lausberg)

Als Philanthropismus wird die Lehre von der Erziehung zur Natürlichkeit, Vernunft und Menschenfreundschaft bezeichnet. Das Erziehungsprogramm des Philanthropismus, eines wesentlichen Zweiges der deutschen Pädagogik während der Aufklärung (1720-1790), stand am Anfang der modernen Bildungsreformen ...

 
Artikel lesen

Arabische Philosophie im Mittelalter

(Michael Lausberg)

1)Einleitung Im arabischen Raum existierten parallel zur christlichen Scholastik verschiedene Philosophen, die auf die griechische Philosophie zurückgriffen. Die arabische Philosophie besaß aufgrund der Tatsache, dass über die vollständigen Schriften des Aristoteles ...

 
Artikel lesen

Unerträgliches Selbstmitleid

(Michael Lausberg)

Ein Kommentar zum Rücktritt Horst Köhlers

 
Artikel lesen

Moeller van den Bruck: Ein „geistiger Wegbereiter des Nationalsozialismus“ - Ein kritischer Rückblick zum 85. Todestag

(Michael Lausberg)

Arthur Moeller van den Bruck (23.4.1876-30.5.1925) war ein deutscher Publizist, der dem völkischen Nationalismus in der Weimarer Republik zugeordnet werden kann. Er gehörte zu den führenden Vertretern der „Konservativen Revolution“ in den 1920er Jahren und gilt als „geistiger Wegbereiter des Nationalsozialismus“.

 
Artikel lesen

Rassismus in der „Mitte der Gesellschaft“: Der Fall Heinz Buschkowsky

(Michael Lausberg)

Mit seinen rassistischen Äußerungen zur Migrations- und Integrationspolitik sorgte der Bezirksbürgermeister von Berlin-Neukölln ,Heinz Buschkowsky (SPD), für mediales Aufsehen. Nun bekam er für sein „Engagement für die Integration von Einwanderern und für bessere Schul- und Ausbildungsbedingungen“ in Berlin den Gustav-Heinemann-Bürgerpreis verliehen.

 
Artikel lesen

Die politische Philosophie Richard Hookers

(Michael Lausberg)

Richard Hooker (März 1554 – 3 11. 1600) war ein anglikanischer Priester, der zusammen mit Thomas Cranmer[1] und Matthew Parker[2] das Denken der anglikanischen Kirche wesentlich mitbestimmte. In seinem Werk „Of The Laws ...

 
Artikel lesen

Das vedische Zeitalter – Philosophie aus dem alten Indien

(Michael Lausberg)

1. Einleitung Im alten Indien liegt die Wiege eines der ältesten bekannten Zeugnisse der Philosophie der Menschheitsgeschichte. Die Geschichte der indischen Philosophie in klar abgetrennte Perioden einzuteilen, ist sehr schwer. Es existierte ...

 
Artikel lesen

Die Vorstellungen Platons von Krieg und Frieden

(Michael Lausberg)

 
Artikel lesen

Die Geschichte des Begriffs der Toleranz

(Michael Lausberg)

1 Einleitung Der lateinische Begriff der tolerantia wurde von Martin Luther als „Tollerantz“ in die deutsche Sprache übertragen. Der Autor geht in der nachfolgenden Untersuchung von folgender Definition aus:i „Toleranz ...

 
Artikel lesen

Leitbilder der philosophischen Entwicklungsphase Bakunins

(Michael Lausberg)

Im Jahre 1835 quittierte Bakunin seinen Dienst als Leutnant in der russischen Armee und wechselte an die Universität Moskau.[1] Hier lernte er den jungen Dichter Nikolay W. Stankjewitsch kennen, von dem er seinen ersten ...

 
Artikel lesen

Der Mohismus im alten China

(Michael Lausberg)

Die dritte wichtige Geistesströmung in der altchinesischen Philosophie war neben dem Konfuzianismus und dem Taoismus der Mohismus. Diese Strömung wurde abgeleitet von dem zwischen 500-396 v. Chr. lebenden Philosophen Mo Tse. Er verbrachte ...

 
Artikel lesen

"Basedow und das Dessauer Philanthropin"

(Michael Lausberg)

Rousseaus pädagogische Gedanken haben in der europäischen Geisteswelt außerordentlich gewirkt, am tiefsten aber wohl in Deutschland.[1] Sie förderten vor allem jene schulreformatorischen Bestrebungen der deutschen Aufklärung, die sich um 1770 in dem Kreise der ...

 
Artikel lesen

Zum Tode von Claude Lévi-Strauss – Ein Rückblick

(Michael Lausberg)

Claude Lévi-Strauss, der „wohl bedeutendste Ethnologe des 20. Jahrhunderts“[1], verstarb am 30. Oktober 2009 in Paris. In seinen Forschungen entwickelte er die ethnologische Methode des Strukturalismus weiter, insbesondere zur Analyse der Verwandtschaftssysteme und Denkformen der ...

 
Artikel lesen

Die Resonanz des gobinistischen Rassen­begriffs bei Wagner und Nietzsche

(Michael Lausberg)

Einleitung Der Grundinhalt des Rassismus, d.h. eine Über- oder Unterlegenheit einer bestimmten Menschengruppe gegenüber einer anderen, die als Abstammungs- oder Fortpflanzungsgemeinschaften mit „artgleichen“ physischen, psychischen und charakterlichen Eigenschaften aufgefasst wird, ist wahrscheinlich ...

 
Artikel lesen

John Rawls und die Theorie der Gerechtigkeit

(Michael Lausberg)

Jürgen Carsten: Gerecht ist … Die Gerechtigkeitstheorie von John Rawls – eine kritische Würdigung. Marburg (Tectum): 2008. 104 Seiten. EUR (D) 24,90. ISBN: 3828897754.

 
Artikel lesen

Der Kosmopolit

(Michael Lausberg)

Kwame Anthony Appiah: Der Kosmopolit. Philosophie des Welt­bürgertums. München (C.H. Beck): 2006. 222 Seiten. EUR (D) 12,95. ISBN: 3406584888.

 
Artikel lesen

Die Philosophie des Konfuzius

(Michael Lausberg)

1) Einleitung Die auf Konfuzius zurückgehende, neben Daoismus und Buddhismus ein­flussreichste philosophische Geisteshaltung in China und Ostasien ist der Konfuzianismus, der in China seit der Han-Dynastie (206 v. Chr. – 220 n. Chr.) ...

 
Artikel lesen

Samuel von Pufendorfs politische Philosophie

(Michael Lausberg)

1. Einleitung Samuel von Pufendorf war der führende Staatstheoretiker im Deut­sch­land des aufgeklärten Absolutismus. Neben staats- und völker­rechtlichen Schriften verfasste er als Historiograph für die Regenten von Brandenburg und Schweden geschichtliche Werke. ...

 

Neueste Artikel ▲

Meist gelesene ▼

  •  
  • Anzeige
  •  
  • Anzeige
  •  
  •  
  •  
Zum Seitenanfang zurück