Drucken -

Die aktuelle Juli-Ausgabe 2016 ist da!

-

Ihre Auswahl ergab 31 Treffer.

Artikel lesen

Über die Unvereinbarkeit der Naturwissenschaften mit der Theologie

(Hans Sixl)

Abgesehen davon, dass naturwissenschaftliche Gesetzmäßigkeiten jede Art von Wunder strikt ausschließen, unterscheiden sich die Naturwissenschaften grundsätzlich von der Theologie dadurch, dass sie durch Forschungsarbeiten ständig verbessertes neues Wissen schaffen, das ...

 
Artikel lesen

Die Religion der Zukunft – eine Religion ohne Glauben?

(Hans Sixl)

Seit Jahrtausenden entstanden und verschwanden Religionen auf allen Kontinenten. Auch allen heutigen Religionen wird es nicht anders ergehen, da sie geglaubt werden müssen, eine Problematik, die vor allem den jungen Menschen zu schaffen ...

 
Artikel lesen

Wer sind wir eigentlich?

(Hans Sixl)

Alle Lebewesen reproduzieren sich von Generation zu Generation neu. Auch wir Menschen sind abgesehen von den Feinheiten unseres Aussehens eine körperlich nur geringfügig modifizierte Kopie unserer Vorfahren. Dafür sorgen die auf der DNA ...

 
Artikel lesen

Evolution der Informationsverarbeitung

(Hans Sixl)

Vorbemerkungen Dieser Beitrag befasst sich mit den elementaren Mechanismen der Informationsverarbeitung, ihren Ursprüngen und ihren evolutionären Stufen. Die erste Stufe der Kausalkette steht in engem Zusammenhang mit der Evolution der Materie auf Basis der ...

 
Artikel lesen

Evolution der Information

(Hans Sixl)

Vorbemerkungen Unter Evolution versteht man die Entwicklung der Lebewesen und deren in Genen codierten Merkmale durch Mutation und Selektion. Da sich jedoch die Ereignisse in der Natur nicht nur auf das ...

 
Artikel lesen

Was ist der Geist des Menschen?

(Hans Sixl)

Was ist der Geist des Menschen? Zusammenfassung Die Begriffe Geist, Information und Bewusstsein werden von Philosophen seit Jahrtausenden kontrovers diskutiert. Eine eindeutige Antwort auf die Frage, was der Geist des Menschen ...

 
Artikel lesen

Die Psyche des Menschen aus physikalischer Sicht

(Hans Sixl)

Die Psyche charakterisiert die mentale Verfassung des Menschen, die sich auf seine geistige und körperliche Leistungsfähigkeit und sein Verhalten auswirkt. Sie ist ein Ergebnis der Verarbeitung seines subjektiv erlebten Innenlebens, das aus historisch-religiöser ...

 
Artikel lesen

Religionen und Naturwissenschaften – die zentralen Probleme der Weltreligionen

(Hans Sixl)

Vorbemerkungen Religionen machen Aussagen über Gott, Götter, überirdische Wesen, überirdische Welten und über eine überirdische Gerechtigkeit. Diese Aussagen können von den Naturwissenschaften weder bestätigt noch widerlegt werden. Sie machen aber auch Aussagen über ...

 
Artikel lesen

Physikalische und chemische Evolution

(Hans Sixl)

Vorbemerkungen Die physikalische Evolution steht am Beginn aller evolutionären Prozesse. Ihr folgen die chemische Evolution, die Biogenese und die biologische Evolution. Für die evolutionäre Entwicklung aller uns bekannten Teilchen ausgehend von den Elementarteilchen über ...

 
Artikel lesen

Zeit – aus naturwissenschaftlicher Sicht

(Hans Sixl)

Vorbemerkungen Mit der Frage, was denn eigentlich die Zeit sei, haben sich seit Aristoteles schon viele große Denker befasst. Doch ohne naturwissenschaftliche Kenntnisse bleibt auch dem größten Philosophen das Wesen der Zeit verschlossen. ...

 
Artikel lesen

Zur angeblichen Unmöglichkeit der Evolution

(Hans Sixl)

Vorbemerkungen Begriffe wie Atheisten, Seele, Evolution, Wissenschaft, Naturgesetze usw. werden oft von Anhängern verschiedenster Religionen so benutzt, wie es ihnen gerade beliebt. Wenn alle Andersgläubigen Ungläubige genannt oder wenn alle Nichtchristen als Atheisten eingestuft ...

 
Artikel lesen

Naturwissenschaft des Geistes – Teil 8 – Bewusstsein

(Hans Sixl)

Abstract Haben nur Menschen ein Bewusstsein? Wann und wie entsteht es? Was sind die Voraussetzungen dafür? Was kann uns bewusst werden? Wer denkt in uns? Wer sendet die richtigen Befehle an die Muskulatur, wenn ...

 
Artikel lesen

Der Geist des Menschen:
Was ist er und wie funktioniert er?

(Hans Sixl)

Abstract Unter einem Geist stellt man sich etwas Aktives oder Lebendes vor, was existiert, aber mit unseren Sinnen nicht wahrnehmbar ist. Diese Vorstellung trifft auch auf unseren menschlichen Geist zu, der in unserem ...

 
Artikel lesen

Wie wurde die Welt erschaffen?

(Hans Sixl)

Abstract Gott hat Welt erschaffen, steht in der Bibel. War es ein Wunder oder ging es auch ohne Wunder? Die modernen Naturwissenschaften beweisen, dass unser Universum aus einer Raum-Zeit-Energie-Singularität entstanden ist. In diesem ...

 
Artikel lesen

Naturwissenschaft des Geistes - Teil 7 – Seele

(Hans Sixl)

Der Begriff der Seele wurde schon in vorchristlicher Zeit von nahezu allen Kulturen mit dem Geist, der den menschlichen Körper belebt, verbunden. Demzufolge lehren die meisten Religionen, dass er sich gemeinsam mit dem ...

 
Artikel lesen

Naturwissenschaft des Geistes – Definitionen

(Hans Sixl)

Alles, was real ist, kann von den Naturwissenschaften erfasst und beschrieben werden. Dies gilt auch für den Geist des Menschen, der geheimnisvoll in unserem Innern für unsere körperlichen und geistigen Aktionen verantwortlich ist. ...

 
Artikel lesen

Naturwissenschaft des Geistes - Teil 6 – Leben

(Hans Sixl)

Grundlage des Lebens sind genetisch abgespeicherte Informationen und ihre Verarbeitung.Obwohl wir heute in einer Wissensgesellschaft leben, zählt die Entstehung des Lebens noch immer zu den ungelösten Rätseln der Menschheit. Die Urzelle gilt als ...

 
Artikel lesen

Naturwissenschaft des Geistes - Teil 5 – Körper und Geist

(Hans Sixl)

Was der menschliche Geist ist, wie er arbeitet und wie er sich von seinem Körper unterscheidet, gilt noch heute für Philosophen und Theologen als ungelöstes Körper-Geist- und Leib-Seele-Problem. Obwohl wir heute in einer ...

 
Artikel lesen

Naturwissenschaft des Geistes – Teil 4 – Technischer Geist

(Hans Sixl)

Was wir wissen, ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean. Der Kern dieser Aussage des Physikers Isaac Newton bleibt ewig bestehen, obwohl die Menschheit ihr Wissen ständig vervielfacht. Wissen basiert ...

 
Artikel lesen

Naturwissenschaft des Geistes - Teil 3 - Ursprung des Willens

(Hans Sixl)

So wie sich der menschliche Geist evolutionär entwickelt hat, so haben sich auch seine Lernfähigkeit, sein Wissen und sein Wille, mit dem er kreativ seine Ziele verfolgt, nach den Prinzipien von Ursache und ...

 
Artikel lesen

Naturwissenschaft des Geistes – Historisches

(Hans Sixl)

Der Geist des Menschen ist das zentrale Thema der Geisteswissenschaften. Er zählt auch heute noch zu den ungelösten Rätseln der Menschheit, weil er sich dem direkten experimentellen Nachweis entzieht. Erst in den letzten ...

 
Artikel lesen

Naturwissenschaft des Geistes – Teil 2 - Der Geist, der Informationen verarbeitet

(Hans Sixl)

Der denkende menschliche Geist stellt evolutionär die vorläufig höchste Stufe des Geistes dar, die in einer endlosen Kausalkette aus jeweils anderen Vorformen des Geistes entstanden ist. Mit ihm führt der Mensch ein geistiges ...

 
Artikel lesen

Naturwissenschaft des Geistes - Teil 1 - Der Geist als unsichtbarer Akteur

(Hans Sixl)

Der menschliche Geist ist seit Jahrtausenden eine nahezu exklusive Domäne der Philosophie und Theologie, was in der Bezeichnung Geisteswissenschaften zum Ausdruck kommt. Im Gegensatz zu ihnen befassen sich die Naturwissenschaften erst neuerdings mit ...

 
Artikel lesen

Ist Gott ohne Transzendenz denkbar?

(Hans Sixl)

Vorbemerkungen Wenn der Ursprung unseres Universums alle göttlichen Eigenschaften aufweist, dann ist das Universum nicht durch einen transzendenten Gott, sondern aus einem immanenten Gott entstanden, der ebenfalls wandlungsfähig ist. Die naturwissenschaftliche Erfahrung lehrt uns, ...

 
Artikel lesen

Irrte Kant?

(Hans Sixl)

Wissen basiert auf sinnlicher Wahrnehmung. Und real ist nur, was wir mit unseren Sinnen wahrnehmen können. Diese beiden Statements hörte ich vor zwei Tagen in einer Radiosendung unter Bezug auf den Philosophen Immanuel ...

 
Artikel lesen

Searching God Scientifically

(Hans Sixl)

Abstract Recent insights in natural sciences allow us to identify God and his intentions in our real world based on undisputed purely divine characteristic features. The result justifies the most important messages of all ...

 
Artikel lesen

Gott und Naturwissenschaften - Auf der Suche nach Gott

(Hans Sixl)

Abstract Der Wissenszuwachs der Naturwissenschaften der letzten Jahrzehnte erlaubt es uns heute, auch geisteswissenschaftliche Aussagen anhand von experimentellen Fakten zu überprüfen. Mit den Erkenntnissen der modernen Kosmologie, der Genetik und der Informatik kann ...

 
Artikel lesen

Zur Definition Gottes - aus naturwissenschaftlicher Sicht

(Hans Sixl)

Abstract Klare und eindeutige Definitionen aller verwendeten Begriffe stellen die Voraussetzung für jede sinnvolle Kommunikation und für jede fundierte wissenschaftliche Arbeit dar. Dies gilt insbesondere für die Frage nach Gott, bei der ...

 
Artikel lesen

Geist und Leben aus naturwissenschaftlicher Sicht

(Hans Sixl)

Abstract Physical and mental life is only possible by processing of information and this is done by a spirit. The origin and the development of different spirits defined this way, responsible for ...

 
Artikel lesen

The Sense of Life
Paradigm Shift Caused by Natural Sciences

(Hans Sixl)

Introduction Questions concerning the sense and meaning of life have a long history. In the past they have been mainly involved with philosophical and religious conceptions of the world, of man and ...

 
Artikel lesen

Göttliches aus naturwissenschaftlicher Sicht - Kurzversion mit Focus auf Gott und Göttliches

(Hans Sixl)

Vorbemerkungen Wir Menschen haben schon vor Urzeiten eine Vorstellung von Göttern und seit Moses, von einem einzigen Gott entwickelt. Wir definieren ihn und seine Eigenschaften aus unserer rein menschlichen Sicht. Deshalb stehen wir ...

 

Neueste Artikel ▲

Meist gelesene ▼

  •  
  • Anzeige
  •  
  • Anzeige
  •  
  •  
  •  
Zum Seitenanfang zurück