Drucken -

Die aktuelle Juli-Ausgabe 2016 ist da!

-

Ihre Auswahl ergab 2 Treffer.

Artikel lesen

Der Ring des Nibelungen in Taufkirchen: Schwere Opernkost federleicht

(Elke Uta Frenzel)

Der „Ring“: was romantisch veranlagte Frauenzimmer sofort an Heiratsantrag und einen dicken Klunker – vorzugsweise mit einer zweistelligen Karatzahl wie der “Williamson Pink” von Queen Elizabeth II. – denken lässt, löst bei Opernfreunden, genauer gesagt Wagnerianern eine freudig-nervöse Vorfreude aus. Auf die große Saga des Rings der Nibelungen, diese epische Geschichte um Mord und Totschlag, Intrigen, Neid und Macht, große Liebe und noch größeren Verrat, eingegossen in Wagners harmonische, ewig fließende musikalische Undurchsichtigkeit.

 
Artikel lesen

Moosach macht Oper: „Die Zauberflöte“ von W.A. Mozart

(Elke Uta Frenzel)

Kammermusikfassung in einem Arrangement von Andreas N. Tarkmann Wie stark ist doch dein Zauberton: nach den erfolgreichen Produktionen „La Cenerentola“, „Hänsel und Gretel“ und „Der kleine Horrorladen“ stellt das ehrgeizige Stadtteilprojekt „Moosach ...

 

Neueste Artikel ▲

Meist gelesene ▼

  •  
  • Anzeige
  •  
  • Anzeige
  •  
  •  
  •  
Zum Seitenanfang zurück