Drucken -

Die aktuelle Juli-Ausgabe 2016 ist da!

Anzeige
Rubrik: Kunst Letzte Änderung: 18.10.10

Dokumentationsfestival
in Leipzig hat begonnen

von Stefan Groß

In Leipzig hat das Internationale Festival für Dokumentar- und Animationsfilm begonnen. An sieben Tagen laufen fast 350 Filme aus 58 Ländern. In diesem Jahr ist das Festival sehr politisch, so der verantwortliche Direktor Claas Danielsen. Themen sind der Afghanistan-Krieg, der Gaza-Konflikt und die Lage im Iran. Danielsen beklagt die Sende- und Vorführbedingungen für dokumentarische Produktionen. Im Kino würden die Filme oft schon nach der ersten oder zweiten Woche wieder aus dem Programm genommen, und im Fernsehen landeten sie regelmäßig auf sehr späten Sendeplätzen. Kultur hat so keinen Wirkungsraum. Die Veranstaltung findet seit 1955 jährlich statt. In den beiden Wettbewerbskategorien – Internationaler Dokumentarfilm, Internationaler Animationsfilm – werden als Hauptpreise die Goldene und Silberne Taube verliehen.

>> Kommentar zu diesem Artikel schreiben. <<

Um diesen Artikel zu kommentieren, melden Sie sich bitte hier an.

Neueste Artikel ▲

Meist gelesene ▼

  •  
  • Anzeige
  •  
  • Anzeige
  •  
  •  
  •  
Zum Seitenanfang zurück