Drucken -

Die aktuelle Juli-Ausgabe 2016 ist da!

Anzeige
Rubrik: Politik Letzte Änderung: 02.11.10

Günter Grass protestiert gegen Roma-Abschiebungen

von Stefan Groß

Für den Schriftsteller Günter Grass ist die geplante Abschiebung von mehreren tausend Roma aus Deutschland in den Kosovo ein "Skandal für Deutschland und eine Hypothek für den europäischen Frieden." In einem Offenen Brief an Bundesinnenminister Thomas de Maizière betonte der Schriftsteller: "In Deutschland geborende Kinder werden mit ihren Familien ins Nichts geschickt, in eine feindliche Umgebung ohne Perspektive." Vor diesem Hintergrund fordert Grass, daß die Bundesregierung ihre Entscheidung umgehend revidieren müsse. Mindestens 8.000 Roma sollen aus der Bundesrepublik in das Kosovo abgeschoben werden. Sie gehören zu einer größeren Gruppe geduldeter Kosovaren, die in den Balkanstaat zurückkehren sollen.

>> Kommentar zu diesem Artikel schreiben. <<

Um diesen Artikel zu kommentieren, melden Sie sich bitte hier an.

Neueste Artikel ▲

Meist gelesene ▼

  •  
  • Anzeige
  •  
  • Anzeige
  •  
  •  
  •  
Zum Seitenanfang zurück