Drucken -

Die aktuelle Juli-Ausgabe 2016 ist da!

Anzeige
Rubrik: Kunst Letzte Änderung: 11.11.10

Der teuerste Comic der Welt:
Lichtensteins "Ohhh...Alright..."

von Stefan Groß

Ein Pop-Art-Gemälde von Roy Lichtenstein (geb. 1923 in Manhatten) im Stile einer Comiczeichnung wurde in New York für 42,6 Millionen Dollar (31 Millionen Euro) versteigert. Nach Angaben des Auktionshauses Christie's war dies ein Rekord für ein Werk des 1997 gestorbenen Künstlers. Den Zuschlag erhielt ein unbekannter Bieter am Telefon. Das bisher teuerste Lichtenstein-Bild, "In the Car" von 1963, war vor fünf Jahren für 16,2 Millionen Dollar versteigert worden. Der fast dreifache Betrag ist jetzt für "Ohhh...Alright..." von 1964 fällig geworden. Neben Andy Warhol gilt Roy Fox Lichtenstein als wichtigster Vertreter der Pop-Art. Sein Durchbruch gelang ihm 1961 mit dem Bild Look Mickey (dt. Schau mal Micky); später wurde sein Stil der industrielle Stil des gedruckten Comics.

>> Kommentar zu diesem Artikel schreiben. <<

Um diesen Artikel zu kommentieren, melden Sie sich bitte hier an.

Neueste Artikel ▲

Meist gelesene ▼

  •  
  • Anzeige
  •  
  • Anzeige
  •  
  •  
  •  
Zum Seitenanfang zurück