Drucken -

Die aktuelle Juli-Ausgabe 2016 ist da!

Anzeige
Rubrik: Feuilleton Letzte Änderung: 16.11.10

Rousseau-Forscher Jean
Starobinski
feiert seinen 90.

von Stefan Groß

Der 1920 in Genf geborene Literaturwissenschaftler und Philosoph Jean Starobinski feiert am 17. November seinen 90. Geburtstag. Nach dem Studium der Literaturwissenschaft und Medizin war er Professor für Ideengeschichte in Genf, von 1966 bis 1985 zusätzlich für Medizingeschichte und von 1967 bis 1985 für Geschichte der französischen Literatur. Zu den Schwerpunkten seiner Forschungen zählte die Geschichte der Melancholie, darüber hinaus wurde er mit seinen Arbeiten zur französischen Literatur des 16. bis 18. Jahrhunderts (Montesquieu, Rousseau (Foto), Diderot, Montaigne, Racine, Corneille u. a.) bekannt. In diesen Studien spiegelte er psychoanalytische und phänomenologische Zugänge aus dem Blickwinkel des Arztes und des Literaturhistorikers.

>> Kommentar zu diesem Artikel schreiben. <<

Um diesen Artikel zu kommentieren, melden Sie sich bitte hier an.

Neueste Artikel ▲

Meist gelesene ▼

  •  
  • Anzeige
  •  
  • Anzeige
  •  
  •  
  •  
Zum Seitenanfang zurück