Drucken -

Die aktuelle Juli-Ausgabe 2016 ist da!

Anzeige
Letzte Änderung: 21.11.10

Benedikt XVI.
kommt nach Thüringen

von Stefan Groß

Papst Benedikt XVI. wird 2011 sein Heimatland Deutschland besuchen. Zunächst wird er in der Bundeshauptstadt Berlin von Bundespräsident Christian Wulff empfangen, der ihn im vergangenen Monat eingeladen hatte. Weitere Stationen sind nach Angaben der Deutschen Bischofs-Konferenz die Bistümer Freiburg sowie Erfurt in Thüringen. Es handelt sich bei der Visite um den ersten offiziellen Staatsbesuch des aus Marktl am Inn stammenden Pontifex in Deutschland. Seine beiden bisherigen Reisen zum Weltjugendtag nach Köln 2005 und in seine Heimat Bayern 2006 hatte er ausdrücklich als pastorale, beziehungsweise private Besuche deklariert. Unterdessen hieß es aus Rom, daß Benedikt XVI. den Gebrauch von Kondomen begrüßt. Der Papst hatte in einem Interview gesagt, der Einsatz von Kondomen könne in begründeten Einzelfällen erlaubt sein, wenn es darum gehe, die Ansteckungsgefahr mit HIV zu verringern. Dennoch sei die Verwendung von Kondomen keine moralische Lösung.

>> Kommentar zu diesem Artikel schreiben. <<

Um diesen Artikel zu kommentieren, melden Sie sich bitte hier an.

Neueste Artikel ▲

Meist gelesene ▼

  •  
  • Anzeige
  •  
  • Anzeige
  •  
  •  
  •  
Zum Seitenanfang zurück