Drucken -

Die aktuelle Juli-Ausgabe 2016 ist da!

Anzeige
Rubrik: Gesellschaft Letzte Änderung: 28.01.11

Stasibeauftragter: Birthler
geht, Roland Jahn kommt

von Stefan Groß

Der designierte neue Leiter der Stasi-Unterlagen-Behörde, Roland Jahn, geboren 1953 in Jena, sieht sich, wie er gegenüber der "Mitteldeutschen Zeitung" betonte, als Anwalt der Opfer des DDR-Regimes. Auch 20 Jahre nach dem Ende der SED-Herrschaft möchte er den Opfern zu ihrem Recht verhelfen. Der ehemalige DDR-Bürgerrechtler Jahn wurde heute vom Bundestag gewählt. Jahn war einer der Mitbegründer der oppositionellen Friedensgemeinschaft Jena und wurde noch im gleichen Jahr zwangsausgebürgert. Die amtierende Chefin der Stasiunterlagen-Behörde, Marianne Birthler (Foto), scheidet im März turnusgemäß aus dem Amt.

>> Kommentar zu diesem Artikel schreiben. <<

Um diesen Artikel zu kommentieren, melden Sie sich bitte hier an.

Neueste Artikel ▲

Meist gelesene ▼

  •  
  • Anzeige
  •  
  • Anzeige
  •  
  •  
  •  
Zum Seitenanfang zurück