Drucken -

Die aktuelle Juli-Ausgabe 2016 ist da!

Anzeige
Rubrik: Gesellschaft Letzte Änderung: 02.02.11

Till Schweiger und die
Sehnsucht nach Harmonie

von Stefan Groß

Till Schweiger ist wieder da, diesmal mit seinem neuen Film „Kokowääh“. Im Mittelpunkt stehen dabei die Probleme, die in einer Patchwork- Familie entstehen. Doch "Kokowääh" ist kein Drama, das sich schwerfällig mit dem Thema Patchwork auseinandersetzt, sondern Schweiger bringt eine beschwingte und unterhaltsame Komödie auf die Leinwand. Filmstart in den deutschen Kinos ist Freitag, der 4. Februar. Zwar schauspielert Schweiger auch, hat aber zusätzlich das Drehbuch geschrieben (zusammen mit Bela Jarzyk) und Regie geführt. Mit "Knockin' on Heaven's Door", "Der Eisbär", "Keinohrhasen" und "Zweiohrküken" hat Schweiger bisher sein Publikum begeistert.

>> Kommentar zu diesem Artikel schreiben. <<

Um diesen Artikel zu kommentieren, melden Sie sich bitte hier an.

Neueste Artikel ▲

Meist gelesene ▼

  •  
  • Anzeige
  •  
  • Anzeige
  •  
  •  
  •  
Zum Seitenanfang zurück