Drucken -

Die aktuelle Juli-Ausgabe 2016 ist da!

Anzeige
Rubrik: Gesellschaft Letzte Änderung: 03.02.11

Google geht
ins Museum

von Stefan Groß

Der kalifornische Internetkonzern Google hat Anfang Februar die Innenansichten von 17 Museen ins Netz gestellt. Darunter befinden sich Ansichten vom Museum of Modern Art in New York, vom Museo Reina Sofia in Madrid und von der Berliner Alte Nationalgalerie. Insgesamt werden mehr als 1.000 Kunstwerke durch den Internetanbieter präsentiert. Besucher der Seite googleartproject.com haben die Wahl entweder einen Rundgang zu machen oder sich die Werke einzeln anzusehen. Wie der Konzern mitteilte, ist es möglich, die Größe der Bilder zu verändern, um schwer sichtbare Details zu erkennen. Mit dem neuen Projekt will das Unternehmen Menschen weltweit die Möglichkeit geben, Kunstwerke anzuschauen.

>> Kommentar zu diesem Artikel schreiben. <<

Um diesen Artikel zu kommentieren, melden Sie sich bitte hier an.

Neueste Artikel ▲

Meist gelesene ▼

  •  
  • Anzeige
  •  
  • Anzeige
  •  
  •  
  •  
Zum Seitenanfang zurück