Drucken -

Die aktuelle Juli-Ausgabe 2016 ist da!

Anzeige
Rubrik: Politik Letzte Änderung: 21.02.11

Freiherr zu Guttenberg
verzichtet auf Doktortitel

von Stefan Groß

Nach den Plagiatsvorwürfen der vergangenen Tage hat Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg die Konsequenz gezogen. Künftig will er auf den Doktortitel verzichten, sagte der 39jährige CSU-Politiker bei einem öffentlichen Auftritt im hessischen Kelkheim. Seine Entscheidung begründete er mit den Fehlern, die seine Arbeit offenkundig enthält. Er habe "an der einen oder anderen Stelle den Überblick über die Quellen verloren". Guttenberg entschuldigte sich bei all jenen, bei denen er abgeschrieben hatte, auch bei seinem Doktorvater. Einen Rücktritt von seinem Amt als Bundesminister lehnte er aber ab. Nun muß die Universität Bayreuth über den weiteren Verlauf des Verfahrens entscheiden - Guttenberg selbst aber kann seinen Titel rein rechtlich nicht zurückgeben, dieser muß ihm aberkannt werden.

>> Kommentar zu diesem Artikel schreiben. <<

Um diesen Artikel zu kommentieren, melden Sie sich bitte hier an.

Neueste Artikel ▲

Meist gelesene ▼

  •  
  • Anzeige
  •  
  • Anzeige
  •  
  •  
  •  
Zum Seitenanfang zurück