Drucken -

Die aktuelle Juli-Ausgabe 2016 ist da!

Anzeige
Rubrik: Politik Letzte Änderung: 20.03.11

Wahl in Sachsen-Anhalt:
Die CDU ist stärkste Partei

von Stefan Groß

Trotz Verlusten hat die CDU die Landtagswahl in Sachsen-Anhalt gewonnen und kann mit der SPD weiter zusammen regieren. Rechnerisch wäre allerdings auch ein rot-rotes Bündnis möglich, was aber unwahrscheinlich ist, da die Linke stärker ist als die SPD und die Sozialdemokraten eine Rolle als Juniorpartner der Linken ausgeschlossen hatten. Nach dreizehn Jahren schafften die Grünen die Rückkehr in den Landtag, während die FDP nicht mehr im Land vertreten sein wird. Auch die rechtsextreme NPD scheiterte an der Fünf-Prozent-Hürde. Die CDU kam mit ihrem Spitzenkandidaten Reiner Haseloff auf 32,7 Prozent, die Linke mit ihrem Fraktionschef Wulf Gallert an der Spitze verlor leicht und erzielte 23,8 Prozent. Die SPD mit Jens Bullerjahn erreichte 21,5 Prozent.

>> Kommentar zu diesem Artikel schreiben. <<

Um diesen Artikel zu kommentieren, melden Sie sich bitte hier an.

Neueste Artikel ▲

Meist gelesene ▼

  •  
  • Anzeige
  •  
  • Anzeige
  •  
  •  
  •  
Zum Seitenanfang zurück