Drucken -

Die aktuelle Juli-Ausgabe 2016 ist da!

Anzeige
Rubrik: Politik Letzte Änderung: 04.04.11

Westerwelle gibt Parteivorsitz
und Vizekanzler-Amt auf

von Stefan Groß

Außenminister Guido Westerwelle hat nach zehn Jahren an der Spitze der FDP den Parteivorsitz aufgegeben. Der 49-Jährige FDP-Politiker hatte am Sonntagabend in Berlin angekündigt, beim nächsten Parteitag im Mai in Rostock auf eine nochmalige Kandidatur zu verzichten. Auf Vorschläge für seine Nachfolge legte er sich jedoch nicht fest. Westerwelle sprach sich aber für einen "Generationswechsel" in der FDP aus. Als mögliche Nachfolger gelten Generalsekretär Christian Lindner und Gesundheitsminister Philip Rösler, der wahrscheinlich das Rennen gewinnt. Westerwelle, der Außemninister bleibt, hat aber mittlerweile sein Amt als Vizekanzler zur Verfügung gestellt. Der nächste Parteivorsitzende soll dann auch Vizekanzler sein.

>> Kommentar zu diesem Artikel schreiben. <<

Um diesen Artikel zu kommentieren, melden Sie sich bitte hier an.

Neueste Artikel ▲

Meist gelesene ▼

  •  
  • Anzeige
  •  
  • Anzeige
  •  
  •  
  •  
Zum Seitenanfang zurück