Drucken -

Die aktuelle Juli-Ausgabe 2016 ist da!

Anzeige
Rubrik: Gesellschaft Letzte Änderung: 09.04.11

Anne Frank, der BND
und die Waffen-SS

von Stefan Groß

Der ehemalige SS-Oberscharführer Josel Silberbauer, der 1944 Anne Frank in ihrem Amsterdamer Versteck aufgespürt hat und danach ins Konzentrationslager Auschwitz schickte, hat, wie das Magazin "Focus" berichtet, nach dem Krieg als V-Mann für den Bundesnachrichtendienst gearbeitet. Silberbauer hatte jahrelang geeignete Spitzel für den BND in Pullach ausgewählt. In seinem neuen Buch schildert der Publizist Peter-Ferdinand Koch, wie gut die Seilschaften der ehemaligen SS im deutschen Auslandsgeheimdienst funktioniert haben. Nach seinen Recherchen haben zeitweilig bis zu 200 Mitarbeiter des früheren Reichssicherheitshauptamtes beim BND gearbeitet - unter ihnen auch Mitglieder der SS-Totenkopfverbände.

>> Kommentar zu diesem Artikel schreiben. <<

Um diesen Artikel zu kommentieren, melden Sie sich bitte hier an.

Neueste Artikel ▲

Meist gelesene ▼

  •  
  • Anzeige
  •  
  • Anzeige
  •  
  •  
  •  
Zum Seitenanfang zurück