Drucken -

Die aktuelle Juli-Ausgabe 2016 ist da!

Anzeige
Rubrik: Politik Letzte Änderung: 08.07.11

Das Jahrestief der
Angela Merkel

von Stefan Groß

Für die Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) steht es derzeit nicht gut – zumindest wenn man die Wählerumfragen betrachtet. Die Kanzlerin der Mitte fällt deutlich hinter mögliche Herausforderer wie SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier und den früheren Finanzminister Peer Steinbrück (ebenfalls SPD) zurück. Die Union kann derzeit nur 32 Prozent der Wählerstimmen auf sich vereinigen und landet damit auf einem Jahrestief. Die SPD erhält 26 Prozent, die Grünen 23 Prozent, FDP und Linke bleiben bei 5 bzw. 8 Prozent. 85 Prozent der Bundesbürger sind der Meinung, Merkel "müsste in der Bundesregierung klarer den Kurs angeben", für 65 Prozent ist nicht erkennbar, wofür sie selbst eigentlich steht. 58 Prozent sind der Meinung, die Kanzlerin „regiert eher nach Umfragen als nach eigenen Überzeugungen".

>> Kommentar zu diesem Artikel schreiben. <<

Um diesen Artikel zu kommentieren, melden Sie sich bitte hier an.

Neueste Artikel ▲

Meist gelesene ▼

  •  
  • Anzeige
  •  
  • Anzeige
  •  
  •  
  •  
Zum Seitenanfang zurück