Drucken -

Die aktuelle Juli-Ausgabe 2016 ist da!

Anzeige
Rubrik: Gesellschaft Letzte Änderung: 25.10.11

Rupert Murdoch
und die Gegenstimmen

von Stefan Groß

Der amerikanische Medienunternehmer Rupert Murdoch hat bei seiner Wiederwahl in die Konzernspitze viele Gegenstimmen entgegen nehmen müssen. Dies geht aus einer Börsenmitteilung der "News Corporation" hervor, in der die genauen Abstimmungsergebnisse der Hauptversammlung genannt werden. Die Aktionäre stimmten zu 14 Prozent gegen Rupert Murdoch - den Haupteigner. Noch schlimmer traf es seine Söhne James und Lachlan, denn diese mußten jeweils rund 35 Prozent Gegenstimmen hinnehmen. James Murdoch wird als Chef des Europageschäfts für den Abhörskandal bei der britischen Zeitung "News of the World" mitverantwortlich gemacht.

>> Kommentar zu diesem Artikel schreiben. <<

Um diesen Artikel zu kommentieren, melden Sie sich bitte hier an.

Neueste Artikel ▲

Meist gelesene ▼

  •  
  • Anzeige
  •  
  • Anzeige
  •  
  •  
  •  
Zum Seitenanfang zurück