Drucken -

Die aktuelle Juli-Ausgabe 2016 ist da!

Anzeige
Rubrik: Geld Letzte Änderung: 14.12.11

2012: ifo-Institut senkt
Konjunkturprognose

von Stefan Groß

Das Münchner ifo-Institut hat angesichts der andauernden Euro-Krise seine Wachstumsprognose für die deutsche Wirtschaft für das Jahr 2012 deutlich gesenkt. Das Bruttoinlandsprodukt werde im kommenden Jahr voraussichtlich nur um 0,4 Prozent zulegen. Im Sommer 2011 war der Präsident des ifo-Insituts, Hans-Werner Sinn, noch von einem Plus von 2,3 Prozent ausgegangen. Auch die Bundesbank hatte ihren Ausblick zuletzt nach unten korrigiert und zwar von 1,8 auf 0,6 Prozent. Die Bundesregierung erwartet nur noch ein Wachstum von einem Prozent.

>> Kommentar zu diesem Artikel schreiben. <<

Um diesen Artikel zu kommentieren, melden Sie sich bitte hier an.

Neueste Artikel ▲

Meist gelesene ▼

  •  
  • Anzeige
  •  
  • Anzeige
  •  
  •  
  •  
Zum Seitenanfang zurück