Drucken -

Die aktuelle Juli-Ausgabe 2016 ist da!

Anzeige
Erschienen in Ausgabe: No 81 (11/2012) Letzte Änderung: 13.02.13

Paris Photo 2012

von Jan Löw

Das Pariser Grand Palais ist der wundervollste Ort dieser Erde, um Photographien neu zu sehen. Und einer der prachtvollsten wohl zudem. Wie aufgetaucht erscheint die Welt der Kunstphotographie im zweiten Jahr nach dem Umzug aus den Katakomben des Louvre. Ein bisschen ist das Flair zum spontanen Plausch mit Martin Parr oder Helmut Newton unter der Glaskuppel verloren gegangen. Doch dafür locken noch bedeutendere Namen des Kunstmarktes. Auch Karsten Greve ist nun mit dabei, und zeigt Mimmo Jodice. Das Weltimperium der Gagosian Gallerien hält mit Thomas Ruff Hof. Giorgio Armani zeigt in einer Sonderschau mit seinem Engagement für die „Aqua of Life“ Kampagne seine soziale Seite. Arbeiten von 10 Photographen wurden ausersehen, die Macht und Energie des Mediums vor Augen zu führen. „J. P. Morgen Chase Art Collection“ zeigt Highlights ihrer 6000 Werke umfassenden Photosammlung und bringt so einen wichtigen Grundgedanken des Gründers David Rockefeller in Erinnerung. Um nicht im Namedropping großer und bekannter Namen zu ersticken, hat sich Patrick Tourneboeuf mit illustrer Jury auf Talentsuche begeben. Katie Fichard, Cedric Van Turtelboom, Erika Kovanen, Valérie Archeno und Adrien Golinelli sind die „SFR Young Talents“ Gewinner. Ein Karriereschub der Extraklasse.
Ob David Lynch begeistert war? Er durchforschte vor Messeöffnung das Grand Palais um seine Auswahl der Öffentlichkeit kund zu tun.Wer nicht selbst dabei sein kann, Georg Steidl in Göttingen wird´s drucken.

Paris Photo:
15. Bis 18. November 2012
12 bis 20 Uhr
Grand Palais, Avenue Winston Churchill, 75008 Paris
www.parisphoto.com

>> Kommentar zu diesem Artikel schreiben. <<

Um diesen Artikel zu kommentieren, melden Sie sich bitte hier an.

Neueste Artikel ▲

Meist gelesene ▼

  •  
  • Anzeige
  •  
  • Anzeige
  •  
  •  
  •  
Zum Seitenanfang zurück