Drucken -

Die aktuelle Juli-Ausgabe 2016 ist da!

Anzeige
Rubrik: Kunst Letzte Änderung: 24.03.14

50 Jahre Galerie Thomas

von kein Autor

1964 fasste Raimund Thomas den Entschluss, im Herzen Münchens, in der Maximilianstrasse 25, seine erste Galerie zu eröffnen. Bald avancierte die Galerie Thomas zu einer erstklassigen Adresse für Moderne Kunst und gehört heute zu den international führenden Vermittlern von Werken des Deutschen Expressionismus und der Klassischen Moderne. Schwerpunkte bilden die Künstler des "Blauen Reiter", der "Brücke" sowie des "Bauhaus" wie etwa Wassily Kandinsky, Alexej Jawlensky, August Macke, Franz Marc, Ernst Ludwig Kirchner, Otto Mueller, Karl Schmidt-Rottluff, Emil Nolde, Lyonel Feininger, Oskar Schlemmer und Paul Klee. Werke von Max Beckmann, Pablo Picasso, Edvard Munch, Fernand Léger bis hin zu Jean Dubuffet, Serge Poliakoff und anderen belegen eindrucksvoll die Aktivitäten der Galerie auf dem Gebiet der Klassischen Moderne.

>> Kommentar zu diesem Artikel schreiben. <<

Um diesen Artikel zu kommentieren, melden Sie sich bitte hier an.

Neueste Artikel ▲

Meist gelesene ▼

  •  
  • Anzeige
  •  
  • Anzeige
  •  
  •  
  •  
Zum Seitenanfang zurück