Drucken -

Die aktuelle Juli-Ausgabe 2016 ist da!

Anzeige
Erschienen in Ausgabe: No 123 (05/2016) Letzte Änderung: 10.06.16

Helmut Kästls Portrait von Papst Emeritus Benedikt XVI.

von Anna Zanco-Prestel

Links vom Hauptportal des von Friedrich von Gärtner entworfenen Herzoglichen Gregorianums am architektonisch vorbildlichen Professor-Huber-Platz glänzt seit einigen Tagen eine Tafel in Bronze des bayerischen Bildhauers und Glasmalers Helmut Kästl. Gewidmet ist sie dem Summus Pontifex Emeritus Benedikt XVI., der zwischen 1947 und 1950 an dem Seminar studierte. Entstanden ist das Portrait als Papst Benedikt XVI. noch im Amt war.Frei und locker in Ton modelliert bis hin zu den fließenden Rahmen, die das Ganze eingrenzen, erfasst das Portrait das „Wesentliche im Charakter“ des berühmten Seminarschülersund interpretiert einfühlsam – auch dank eines Hangs zur Abstraktion – seine geistige Haltung.

>> Kommentar zu diesem Artikel schreiben. <<

Um diesen Artikel zu kommentieren, melden Sie sich bitte hier an.

Neueste Artikel ▲

Meist gelesene ▼

  •  
  • Anzeige
  •  
  • Anzeige
  •  
  •  
  •  
Zum Seitenanfang zurück