Drucken -

Die aktuelle Juli-Ausgabe 2016 ist da!

No 74 (4/2012)

Geld

Artikel lesen

„Gerechtigkeit“
Im Andenken an Oswald von Nell-Breuning

(Norbert Blüm)

Gerechtigkeit – ein großes Wort. Es bedeutet mehr, als 13 Buchstaben ausdrücken. Gerechtigkeit ist das Heimweh nach dem verlorenen Paradies und manchmal sogar die Chiffre einer Sehnsucht nach dem erträumten Utopia. Gerechtigkeit jedenfalls ...

 
Zum Seitenanfang zurück

Glaube

Artikel lesen

Von wegen „Vaticanleaks“!

(Guido Horst)

Da staunt der Fachmann – und der Laie wundert sich (auch der, der gerade diese Zeilen schreibt). Da wird unser Papst also bald 85 Jahre alt, und absolviert ein Programm, ...

 
Zum Seitenanfang zurück

Kunst

Artikel lesen

Ein „Architekt der Leere“ zwischen Kunst und Philosophie.
- Eduardo Chillida Retrospektive in Münster -

(Christian J. Grothaus)

„Moderne Unart, die Künste theoretisch auseinandergehalten als einzelne genießen zu müssen“, schrieb Friedrich Nietzsche im Herbst 1869 nieder. Ihm leuchtete dabei freilich das antike Musikdrama als Vorbild. Wie ist es aber heutzutage bestellt ...

 
Artikel lesen

Martin Mosebach und die Lourdes-Madonna

(Alexander Kissler)

Woran erkennt man einen konservativen Revolutionär? Was hätte er zu tun, wäre er keine bloß historische Erscheinung? Er müsste im Widerspruch stehen zur Mehrheitsmeinung, zum Zeitgeist aus wohlüberlegten Gründen. Er ...

 
Artikel lesen

Auf zur Art Cologne

(Jan Löw)

Daniel Hug hat alles richtig gemacht. Als er vor vier Jahren die Kölner Kunstmesse übernahm, war sie wie eine etwas mürrische Tante in der Midlive Crisis. Vor dem Art Forum Berlin, der FIAC ...

Zum Seitenanfang zurück

Gesellschaft

Artikel lesen

Das Klima, die Sache mit Kundus und die Gier nach Ewigkeit

(Alexander Kissler)

Die großen K’s beherrschen den Augenblick: Kundus und Krise, Kopenhagen und Klima. In beiden Fällen kommt für den Betrachter ein fünftes K hinzu, das die Dinge undurchdringlich macht, die Komplexität. ...

 
Artikel lesen

„Das hat doch nichts mit uns zu tun!“. Die Anschläge in deutschsprachigen Medien

(Michael Lausberg)

Bei einem Bombenattentat im Regierungsviertel von Oslo und einem Massaker in einem Ferienlager der sozialdemokratischen Jugendorganisation auf der Insel Utöya am 22.7.2011 wurden insgesamt 93 Menschen getötet. Die Anschläge in ...

 
Artikel lesen

Zwei Lösungen für das Klimaproblem: Ein Vergleich

(Gerd Ganteför)

Die deutsche Energiewende ist ein Jahrhundertprojekt, das für die Bürger und die Industrie noch große Anstrengungen und Opfer mit sich bringen wird. Ein solches Großprojekt sollte nur dann in Angriff genommen werden, wenn ...

 
Artikel lesen

Die Insel Felsenburg – das Modell einer besseren Welt

(Michael Lausberg)

Johann Gottfried Schnabels Werk Insel Felsenburg hat sowohl utopischen Charakter als auch bedeutende Schnittmengen mit der Robinsonade . Bei der Darstellung einer unbekannten Welt geht es vor allem um die ...

 
Artikel lesen

Bonifikationen für Chefärzte zwecks Erreichung wirtschaftlicher Ziele

(Rainer Westphal)

Von der Öffentlichkeit fast unbeachtet erschien eine Nachricht auf dem Laufband von n-TV, dass immer mehr Chefärzte in den Kliniken Bonifikationen zwecks Erreichung wirtschaftlicher Zielsetzungen erhalten. Leider ist der Öffentlichkeit ...

 
Artikel lesen

Die wohl älteste Bürgerinitiative der Welt

(Constantin von Hoensbroech und Ulrike von Hoensbroech)

Vor 170 Jahren wurden der Zentral-Dombau-Verein zu Köln gegründet sowie der Grundstein zum Weiterbau der Kathedrale gelegt

 
Artikel lesen

Der nackte Affe

(Heike Geilen)

Jahrhundertelang saß der Mensch ganz bequem auf seinem Thron und sonnte sich in seiner Überlegenheit. Denn auf dem Mond landete bis dato weder Schimpanse, Delfin noch Elefant. Auch in Konzertsälen ...

 
Zum Seitenanfang zurück

Bücher

Artikel lesen

Gequantelte Energieänderungen oder Spring, Merkur, spring!

(Heike Geilen)

Schon Udo Lindenberg war der Meinung: "Hinterm Horizont geht's weiter!" Nun ist der Begriff Horizont ein weites Feld. Den zuweilen beschränkten menschlichen hat wohl jeder schon einmal erlebt. Ein Beobachter, ...

 
Artikel lesen

Gelassene Schönheiten

(Heike Geilen)

"Der Gewinn eines langen Aufenthaltes außerhalb unseres Landes liegt vielleicht weniger in dem, was wir über fremde Länder erfahren, sondern in dem, was wir dabei über uns selbst lernen." Diese ...

 
Artikel lesen

Ilija Trojanow, Anja Bohnhof:
Stadt der Bücher

(Heike Geilen)

Ein Labyrinth aus bedrucktem Papier "Der Anfang eines Textes ist eine Wurzel, die in die Zukunft wächst.", stellte Ilija Trojanow in seiner Antrittsvorlesung zur Heiner-Müller-Gastprofessur in der Berliner Freien Universität fest. ...

 
Artikel lesen

Wer schrieb die kürzeste Science-Fiction-Geschichte?

(Heike Geilen)

Das war wohl der US-amerikanische Krimi- und Science-Fiction-Autor Fredric Brown (*1906, †2011), ein Meister der kurzen Form und ein Witzbold. Nur zwei Sätze lang ist seine kleine "Horrorgeschichte" mit dem ...

 
Artikel lesen

"Perfektion langweilt mich." (Richard Koci Hernandez)

(Heike Geilen)

Nun hat es das iPhone geschafft. Es ist die meistgenutzte Kamera vor all den Nikons und Canons bei "flickr", einer großen Fotosharing-Website. Warum? Flexibilität in jeglicher Richtung ist wohl das ...

 
Artikel lesen

"Es muss also ordentlich rumsen in der Sonne!" oder Unser Sonnensystem ist ein chaotisches System!

(Heike Geilen)

Geht am 21. Dezember 2012 wirklich die Welt unter? Diese Frage stellen sich tausende Menschen und keiner weiß so recht die Antwort. Wenn man dem Maya-Kalender und Nostradamus Glauben schenkt, ...

Neueste Artikel ▲

Meist gelesene ▼

  •  
  • Anzeige
  •  
  • Anzeige
  •  
  •  
  •  
Zum Seitenanfang zurück