Drucken -

Die aktuelle Juli-Ausgabe 2016 ist da!

No 102 (08/2014)

Welt

Artikel lesen

Gewichtige Gründe, die gegen Wirtschaftssanktionen gegen Russland sprechen

(Nathan Warszawski)

Sanktionen erreichen nicht ihr Ziel, insbesondere wenn die Ziele nicht benannt und nicht bekannt sind Politische Entscheidungen zielen auf eine Richtung. Die Politiker erhoffen sich durch ihre Entscheidung, etwas bestimmtes zu bewirken. ...

 
Zum Seitenanfang zurück

Feuilleton

Artikel lesen

MÜNCHNER – EMIGRANT – WELTBÜRGER -
Lion Feuchtwangers neue Biografie

(Anna Zanco-Prestel)

 
Zum Seitenanfang zurück

Wissen

Artikel lesen

Ideologie: Politische Begriffe - Drehpunkte aktueller Theorie

(Axel Rösike)

Ideologie / Entideologisierung »Der Wind verstreut den Samen des Lebens über den Planeten. Er lässt Gras und Wälder wachsen. Die ewigen Winde des Weltalls sausen dahin. Was tragen sie? Niemand weiß ...

 
Zum Seitenanfang zurück

Kunst

Artikel lesen

VON ARKANEN FORMEN UND GASWOLKEN
Kunst und Wissenschaft bei Ugo Dossi in Murnau

(Anna Zanco-Prestel)

„Café & Kosmos“ ist der attraktive Name der Veranstaltungsreihe, bei der Astrophysiker zu hochaktuellen Themen „aus dem Universum“ berichten. Ins Leben gerufen wurde sie von einem Verbund hochrangiger Münchner Forschungsinstitute ...

 
Artikel lesen

MÜNCHEN FEIERT - 5 JAHRE EUROPÄISCHE AKADEMIE JANUSZ KORCZAK

(Anna Zanco-Prestel)

Mit einem feierlichen Festakt im Theaterraum und im Foyer des schönen und erhaltungswürdigen „Amerika-Haus“ am Karolinenplatz gedachte die Janus-Korczak-Akademie (EJKA) München am 6.Juli 2014 ihres fünfjährigen Jubiläums. Das Programm zu ...

 
Artikel lesen

So radikal jung ist er nun auch wieder nicht mehr
Die deutsche Regie-Nachwuchs-Hoffnung Antù Romero Nunes

(Hans Gärtner)

Mit Friedrich Schiller hat er es. Und mit Festivals. Irgendwie. Vor fünf Jahren machte er mit einer Version des Schiller-Stoffes vom Geisterseher sein Regie-Diplom am Berliner Maxim-Gorki-Theater (MGT). Prompt lud ...

 
Artikel lesen

Vor 850 Jahren gelangten die Gebeine der Heiligen Drei Könige nach Köln

(Constantin Graf von Hoensbroech)

„Caspar, Melchior, Palthasar, steht mir bey in allem meinem Thun und Lassen, Handel und Wandel, Gehen und Stehen es sey auf dem Wasser, oder Land, die wollen mich vor Kugel Feuer, Wasser, ...

 
Artikel lesen

Der ältliche Hochzeiter bei den Blumenkindern - Schwung und Trash bringt Jung-Regisseur David Bösch in Münchens neuen „L`Orfeo“

(Hans Gärtner)

Kann es sein, dass 15 Jahre einen Dirigenten total verändern? 1999 leitete, damals eine Offenbarung für das Alte Musik-abstinente München, Barock-Ass Ivor Bolton im Prinzregententheater die das Genre Musiktheater 1609 begründende Oper, Claudio Monteverdis ...

 
Artikel lesen

Wenn Salzburg trauern lässt … dann setzt es Stars in Bewegung: Barenboim, Domingo, die famosen Wiener Philharmoniker

(Hans Gärtner)

Was es doch alles zu betrauern gab an jenem vorletzten Juli-Mittwoch 2014: Abgestürzte, tödlich verletzte Fluggäste, die man in den Niederlanden zu Grabe trug, Tote bei Gefechten im Gaza-Streifen, einen ...

 
Artikel lesen

Richard Avedon im Brandhorst Museum

(Anna Zanco-Prestel)

 
Zum Seitenanfang zurück

Gesellschaft

Artikel lesen

Fjordnorwegen und Trondheim

(Constantin Graf von Hoensbroech)

„Imper German Wilhelmus II Rex Boruss“(Kaiser von Deutschland Wilhelm II. König von Preußen) lautet in lateinisch abgekürzter Version die Textzeile unter der Darstellung im malerisch farbenfroh gestalteten Kirchenfenster der Ålesund-Kirche, das den heiligen ...

 
Artikel lesen

"Der Tod ist ein Kuriosum. Er ist ein Schurke mit vielen Gesichtern, der sich im passenden Moment sehr gnädig gibt."

(Heike Geilen)

"Auf den Tod nahmen wir keine Rücksicht. Wir kannten ihn nicht und dachten auch nicht an ihn, bis er in jenem Sommer in unser Leben trat. (...) Als die entsetzliche ...

 
Artikel lesen

Besuch in der „Perle des Zschopautals“
Das Zuchthaus Waldheim damals und heute

(Jörg Bernhard Bilke)

Von Coburg aus braucht man drei Stunden auf der Autobahn! Da es seit fast 25 Jahren keine zeitraubenden Grenzkontrollen mehr gibt, mit denen der blühende „Sozialismus“ vor den schädlichen Einflüssen ...

 
Artikel lesen

2. ‚Ladies Dirndl Dinner‘ mit Regine Sixt

(Munich Connexxxions)

Am Dienstag, den 15.07. luden Birgit Fischer-Höper von der Agentur ‚Munich Connexxxions‘ gemeinsam mit Moderatorin Alexandra Polzin die Münchner Society-Damen zum 2. ‚Ladies Dirndl Dinner‘ ins Paulauner am Nockherberg von Wiesn-Wirt Peter Pongratz.

 
Artikel lesen

Den Salafisten die Stirn bieten

Seit Jahren warnt der hessische CDU-Landtagsabgeordnete Ismail Tipi (Offenbach) vor den Gefahren des Salafismus. Im ausführlichen Interview mit Alexander Saller fordert er größere Entschiedenheit und bessere Vernetzung in der Auseinandersetzung damit

 
Artikel lesen

Im Interview – Dr. Gerhard Brandl von Cura Placida – Children's Cancer Research Foundation

(Gerhard Brandl)

Was sind die Hauptaufgaben und Ziele der Stiftung? Die Stiftung Cura Placida – Children's Cancer Research Foundation – (dt. „sanfte Heilung“) wurde im Jahr 2011 gegründet. Das Ziel der Stiftung ist es, medizinischen Forschungseinrichtungen ...

 
Artikel lesen

"Die düstere Unwägbarkeit dieses Lebens" oder: "Das Leben hinter den Dingen"

(Heike Geilen)

"Ich war ein anderer damals. (...) Ich meine (...), dass ich nicht ich war, wie ich jetzt ich bin, wie ich werden musste.", erklärt Stephen Dedalus am Ende von James ...

 
Zum Seitenanfang zurück

Bücher

Artikel lesen

Religion und Demografie - Michael Blume, Religion und Demografie. Warum es ohne Glauben an Kindern mangelt, sciebooks Verlag, Filderstadt 2014, 234 Seiten. ISBN 9781499110258

(Karim Akerma)

In „Religion und Demografie“ präsentiert und integriert der Religionswissenschaftler Michael Blume Befunde einer zehnjährigen Forschungstätigkeit. Der religionsdemografische Kernsatz seines neuen Buches lautet: „Religionen – und nur Religionen! – vermögen Menschen in ausreichender Zahl zu ...

 
Artikel lesen

Wo der Leibhaftige im Spiel ist

(Hans Gärtner)

40 farbenprächtig von Jakob Kirchmayr neu eingepinselte Sagen – „reloaded“ – mit einer „Zugabe“, die Original-Sage von der „Nase von Lichtenegg“, alles geschrieben und ausgesucht von Folke Tegetthoff. Ein veritabler Verschenk-Band wie seine Vorgänger, ...

 
Zum Seitenanfang zurück

Film

Artikel lesen

Im Interview die Fernsehdirektorin des Bayerischen Rundfunks – Bettina Reitz

(Bettina Reitz)

Frau Reitz, was macht einen guten Film aus? Ein Filmemacher muss sich überlegen, was er erzählen und dann, wie er es erzählen will. Und diese W-Fragen, die wir schon in der Schule ...

 
Zum Seitenanfang zurück

Artikel

Artikel lesen

Im Rausch des geistlichen Frühbarock - John Eliot Gardiners mit Standing Ovationes gefeiertes Salzburger Festival-Gastspiel im Dom

(Hans Gärtner)

Das schönste „Amen“, das wohl je im Salzburger Dom erklang, war das siebte von acht, die Claudio Montiverdis 8-teilige „Marienvesper“ enthält. Sir John Eliot Gardiner glückte dieses Wunder-„Amen“. Nennen wir es „marvelous“ in ...

 

Neueste Artikel ▲

Meist gelesene ▼

  •  
  • Anzeige
  •  
  • Anzeige
  •  
  •  
  •  
Zum Seitenanfang zurück