Drucken -

Die aktuelle Juli-Ausgabe 2016 ist da!

No 118 (12/2015)

Politik

Artikel lesen

Seehofer und die Obergrenze - Ein philosophischer Blick auf den Begriff der "Entgrenzung"

(Stefan Groß)

Während auf der einen Seite die CSU an einer Obergrenze festhält und diese von Bundeskanzlerin Merkel erwartet, ja fast schon gebetsmühlenhaft einklagt, ist die Kanzlerin der Herzen, der internationalen Herzlichkeit, nicht bereit, diesen ...

 
Zum Seitenanfang zurück

Feuilleton

Artikel lesen

Geht das merkelanische Zeitalter zu Ende? Muss Merkel gehen? Nein, aber…

(Stefan Groß)

Bundeskanzlerin Angela Merkel leidet unter Starrsinn und Realitätsverlust. Sie muss jetzt auf die Stimme ihres Volkes hören. Die Bundesbürger haben sich nun ihrerseits eine Willkommenskultur von Seiten der Kanzlerin redlich verdient

 
Zum Seitenanfang zurück

Glaube

Artikel lesen

Shanghai – mehr als ein Konzert vom Orchester Jakobsplatz München in der Reithalle

(Anna Zanco-Prestel)

Als letzte Veranstaltung der Jüdischen Kulturtage 2015 präsentierte die Gesellschaft zur Förderung Jüdischer Kultur und Tradition ein ambitioniertes Projekt, mit dem das Orchester Jakobsplatz München (OJM) ein bisher wenig bekanntes ...

 
Artikel lesen

Anamnetische Vernunft. - Rückbesinnung auf die Grundlagen der europäischen Kultur

(Berthold Wald)

 
Zum Seitenanfang zurück

Kunst

Artikel lesen

Salzburger Marschallin als Münchner Aida - Star-Sopranistin Krassimira Stoyanova in zwei divergenten Partien

(Hans Gärtner)

 
Artikel lesen

Anspruchsvoll und anrührend - Helen Donaths Meisterkurs „Gesang“ kam in Sachrang-St. Michael zum umjubelten Abschluss

(Hans Gärtner)

 
Artikel lesen

Feiern mit dem Märchenkönig
Das Münchner Gärtnerplatztheater ist 150 Jahre alt geworden

(Hans Gärtner)

Zwei Wochen Eislaufen auf dem Gärtnerplatz als Geburtstags-Show der besonderen Art – diese Idee kann nur von Josef E. Köpplinger stammen, dem aktuellen Scherzkeks-Intendanten des am 4. November 1865 eröffneten ...

 
Artikel lesen

ABSTRAKTE IKONEN DER MODERNE - 50 Werke von Alexej Jawlensky in der GALERIE THOMAS MODERN zum 150. Geburtstag des russischen Malers

(Anna Zanco-Prestel)

 
Artikel lesen

Schluss mit Alten Meistern - Konrad O. Bernheimer trennt sich von Kunstwerken und Burg Marquartstein

(Hans Gärtner)

 
Artikel lesen

Der gesamte Bilderkosmos - „Picasso in Würzburg“, genauer: im Museum im Kulturspeicher

(Hans Gärtner)

 
Artikel lesen

New Yorker Klänge zum Auftakt der 29. Jüdischen Kulturtage im Gasteig

(Anna Zanco-Prestel)

Kein traditionelles Klezmer-Konzert wie oftmals in den vergangenen Jahren, sondern eine neue Multi-Media-Schau aus New York war der glanzvolle Auftakt der Jüdischen Kulturtage 2015, die die Präsidentin der Gesellschaft zur ...

 
Zum Seitenanfang zurück

Gesellschaft

Artikel lesen

Er war Rektor am Casimirianum
Zum 425 Geburtstag Johann Matthäus Meyfarts

(Jörg Bernhard Bilke)

 
Artikel lesen

Aufmarsch der DDR-Nostalgiker
Die unstillbare Sehnsucht nach Früher

(Jörg Bernhard Bilke)

 
Artikel lesen

Paris - Der Terror kommt zurück!

(Stefan Groß)

Ein weiteres Mal wurde der Westen schwer verwundet. Paris steht nach den Attentaten vom 13. November 2015 unter Schock - der IS hat sich zu den Anschlägen bekannt

 
Artikel lesen

Negativ kommunizierende Röhren der Marktlogik

(Karim Akerma)

Mit dem Untertitel seines Buches „Das Ende der Megamaschine“ signalisiert Scheidler, was er vorgelegt hat: die „Geschichte einer scheiternden Zivilisation“. In einer großartigen Synthese macht der Autor plausibel, dass es – um das ...

 
Artikel lesen

Eine Art Freundschaft zu einem ehemaligen Feind - Erinnerungen an Günter Schabowski (4.1.1929-1.11.2015)

(Siegmar Faust)

 
Artikel lesen

Der Völkermord an den Herero und die peinliche Debatte um Anerkennung

(Michael Lausberg)

In der ehemaligen Kolonie Deutsch-Südwestafrika kam es während des Herero-Aufstandes zu einem Völkermord durch deutsche Truppen. Der erst vor kurzem erfolgten Anerkennung dieses Genozids ging eine jahrzehntelang peinliche politische Posse in der Bundesrepublik voraus. Entschädigungszahlungen stehen allerdings noch aus

 
Artikel lesen

70 Jahre Potsdamer Abkommen – ein Rückblick

(Michael Lausberg)

1 Einleitung Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20.Jahrhunderts und stellt den bislang größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit ...

 
Artikel lesen

Zieht Deutschland in den Krieg?

(Nathan Warszawski)

Nach mehreren islamistischen Anschlägen in Paris innerhalb eines Jahres springt der französische Präsident Hollande über seinen pazifistischen Schatten und verkündet den Krieg gegen den Islamischen Staat IS, den er aus Rücksicht ...

 
Artikel lesen

Von Altersweisheit keine Spur - Interview mit Margot Honecker in Chile

(Jörg Bernhard Bilke)

Alle Jahre wieder taucht die abgetakelte SED-Kommunistin Margot Honecker, die am17. April 2016 ihren 89. Geburtstag feiert, aus der politischen Versenkung in Santiago de Chile auf, wohin sie vor ihrer Verhaftung 1990 aus ...

 
Artikel lesen

Schlesischer Priester im Widerstand - Zum 140. Geburtstag Bernhard Lichtenbergs

(Jörg Bernhard Bilke)

Der schlesischer Priester Bernhard Lichtenberg (1875-1943) gehörte zu den stillen Vertretern des Widerstands gegen den Nationalsozialismus, die wie selbstverständlich das taten, was sie für ihre Pflicht hielten, und die schrecklichen Folgen ihres Handels ...

 
Zum Seitenanfang zurück

Film

Artikel lesen

Im Gespräch mit Bettina Reitz: „Die kreativen Entwickler in diesem Land sind unsere Zukunft"

(Bettina Reitz)

Die Medianmanagerin, Filmproduzentin und Präsidentin der Hochschule für Fernsehen und Film München, Bettina Reitz, spricht mit Stefan Groß über die Zukunft des Kinos in einer digitalisierten Welt und fordert mehr künstlerische Kreativität durch eine faire Finanzierung.

 

Neueste Artikel ▲

Meist gelesene ▼

  •  
  • Anzeige
  •  
  • Anzeige
  •  
  •  
  •  
Zum Seitenanfang zurück