Drucken -

Die aktuelle Juli-Ausgabe 2016 ist da!

No 64 (6/2011)

Welt

Artikel lesen

Der Moment ist günstig, Afghanistan zu verlassen

(Nathan Warszawski)

Der 18. Mai 2011, der Tag, an dem deutsche Soldaten in mehr oder weniger Notwehr mehr oder weniger friedliche oder feindliche einheimische Demonstranten verletzt und getötet haben, sollte den Abzug deutscher Soldaten aus ...

 
Artikel lesen

Europa am Abgrund? - Minderheiten im europäischen Integrationsprozess

(Philipp Legrand)

Der europäische Integrationsprozess steht immer wieder zur Disposition. Die Währungsunion, die Brüsseler Auflagen, mit denen man sich regelmäßig konfrontiert sieht, der Stabilitätspakt, die Finanzkrise in Portugal und nicht zuletzt die Finanz- und Staatskrise in ...

 
Zum Seitenanfang zurück

Glaube

Artikel lesen

Göttliches aus naturwissenschaftlicher Sicht - Kurzversion mit Focus auf Gott und Göttliches

(Hans Sixl)

Vorbemerkungen Wir Menschen haben schon vor Urzeiten eine Vorstellung von Göttern und seit Moses, von einem einzigen Gott entwickelt. Wir definieren ihn und seine Eigenschaften aus unserer rein menschlichen Sicht. Deshalb stehen wir ...

 
Artikel lesen

Kardinal Meisner: „Ein schlafender Diener wollte ich nie sein“

(Joachim Kardinal Meisner und Andreas Püttmann)

Das Gespräch des Kölner Erzbischofs, Dr. Joachim Kardinal Meisner, mit dem Publizisten Dr. Andreas Püttmann findet sich in der Zeitschrift „MUT. Forum für Kultur, Politik und Geschichte“ (Nr. 523, Mai 2011).

 
Zum Seitenanfang zurück

Wissen

Artikel lesen

Die Metaphysik David Humes

(Frank Stäudner)

Einleitung Das Kernstück der Erkenntnistheorie des schottischen Philosophen David Hume (1711-1776) ist die Kausalanalyse: die Untersuchung über Art und Weise, wie kausale Verknüpfungen zwischen Ursachen und Wirkungen hergestellt werden. Daß diese hergestellt werden ...

 
Zum Seitenanfang zurück

Gesellschaft

Artikel lesen

Wissenswertes rund um die Brust – Im Gespräch mit dem Jenaer Frauenarzt Prof. Dr. Ingo B. Runnebaum

(Ingo Runnebaum)

 
Artikel lesen

Aus zwei mach eins? Zur Entwicklung der Fachhochschulen am Beispiel Jena

(Michael Opielka)

Haben die Fachhochschulen in der gewandelten Hochschullandschaft „nach Bologna und PISA“ noch eine Existenzberechtigung? Die Frage mag den meisten Beobachtern ketzerisch erscheinen, sind sich doch Medien, Politiker und Hochschulleitungen sicher, dass die Fachhochschulen ...

 
Artikel lesen

Minimal-invasive Operationen 2.0 - Interview mit Prof. Runnebaum von der Frauenklinik am UKJ

(Ingo Runnebaum)

Immer mehr Patienten fordern eine schmerzarme Behandlung und nach einer Operation perfekte ästhetische Ergebnisse. Die Methode der Millimeter-kleinen Schnitte wird Minimal-invasive Chirurgie (MIC) oder auch Schlüssellochchirurgie genannt. Was ist darunter zu verstehen? Für ...

 
Artikel lesen

Datenphobie der Deutschen

(Rainer Westphal)

Man sollte es doch tatsächlich nicht für möglich halten, im "Spiegel-Online" mokiert sich doch ein merkwürdiger „Journalist“ darüber, dass die Deutschen an einer Datenphobie leiden. Es dürfte jedoch Tatsache sein, dass die Deutschen ...

 
Artikel lesen

Staatsverleumdung - Waren DDR-Zuchthäuser Sanatorien?

(Jörg Bernhard Bilke)

VOPO-General im Ruhestand Dieter Winderlich brauchte über ein Jahr, um auf meine Kritik an seinem Artikel „Was geschah im Zuchthaus Hoheneck?“ zu reagieren. Wenn er so weiter macht, wird er noch die ...

 
Artikel lesen

Staatsfeind in beiden deutschen Diktaturen

(Constantin Graf von Hoensbroech)

Der 97 Jahre alte Priester Hermann Scheipers aus Ochtrup ist der letzte Überlebende aus dem Priesterblock des KZ Dachau

 
Artikel lesen

„Leidenschaft für Sport und Mode“ - Interview mit Willy Bogner

(Willy Bogner und Florian Görmar)

Seit mehr als 75 Jahren wird die Marke Bogner mit dieser Maxime geführt, erst vom Vater, seit 1977 von Willy Bogner junior. Was einst in einem Münchner Hinterhof ins Leben ...

 
Artikel lesen

Unternehmenskultur, Führungsstil und Ethik

(Rainer Westphal)

Niemand dürfte heutzutage ernsthaft bestreiten, dass der Unternehmenskultur und den Elementen des Führungsstils eine erhebliche Bedeutung für den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens beizumessen ist. Deshalb ist es als erstaunlich zu bezeichnen, dass die Erfahrungen der ...

 
Artikel lesen

Friedrich Eberhard von Rochow-Pädagoge und aufklärerischer Sozialreformer

(Michael Lausberg)

Die Aufklärung brachte dem Erziehungswesen völlig neue Impulse.[1] Sie forderte eine Hinwendung zu naturgemäßer Pädagogik, die von Vernunft und sittlicher Lebensweise gekennzeichnet war. Die Erziehung wurde auf alle Angehörigen der Bevölkerung ausgedehnt, vor allem ...

 
Artikel lesen

Vom Drewermann zum Guttenberg

(Shanto Trdic)

Einige flüchtige und freie, kurz und knapp referierte Gedanken über den Islam, Gott und die Welt; sprunghaft in der Sache, ironisch in Ton und Gebärde „Wer aber Beleidigungen in Geduld erträgt ...

 
Artikel lesen

Arbeitslosigkeit – hoffen, bangen, resignieren

(kein Autor)

Arbeitslosigkeit gehört zu den größten gesellschaftlichen Problemen in Deutschland. Einmal im Monat werden Arbeitslosenzahlen präsentiert. Derzeit liegt die Zahl der Arbeitslosen bei 3,08 Millionen und die Arbeitslosenquote bei durchschnittlich 7,3 Prozent. Die latente Zahl ...

 
Artikel lesen

Interview mit Bestseller-Autor und Spiegel-Redakteur Jan Fleischhauer

(Jan Fleischhauer)

Wie kann man aus Versehen ein Konservativer werden? Wenn man wie ich aus einer linken Familie stammt und irgendwann Zweifel an bestimmten Verstiegenheiten bekommt. Sie sind kein Bekenntniskonservativer! Nicht wie beispielsweise Roland ...

Zum Seitenanfang zurück

Bücher

Artikel lesen

"Ich passe mich nicht unter die Menschen." (H. v. Kleist)

(Heike Geilen)

"Wer das Leben Heinrich von Kleists verfolgt, findet im Wesentlichen zwei Geschichten", beginnt der in Landshut geborene Journalist, Theaterkritiker und Buchautor Peter Michalzik seine Biografie über den deutschen Dramatiker, Erzähler, ...

 
Artikel lesen

Familien- und Weltstumpfsinn: Ein Verkümmerungsprozess

(Heike Geilen)

"Wir sagen ein Wort und vernichten einen Menschen, ohne dass dieser von uns vernichtete Mensch in dem Augenblick, in welchem wir das ihn vernichtende Wort aussprechen, von dieser tödlichen Tatsache Kenntnis hat, dachte ...

 
Artikel lesen

Eine menschliche Irrenanstalt oder die gesammelten Dummheiten der Menschen

(Heike Geilen)

"Ich bin in einer Irrenanstalt!" Diese Worte spricht Peter Kien, vierzigjähriger Hauptprotagonist in Elias Canettis monströsem und befremdlichen, einzigen Roman gegen Ende des ersten Teils aus. Und zu diesem Urteil ist mittlerweile auch der ...

Neueste Artikel ▲

Meist gelesene ▼

  •  
  • Anzeige
  •  
  • Anzeige
  •  
  •  
  •  
Zum Seitenanfang zurück