Drucken -

Die aktuelle Juli-Ausgabe 2016 ist da!

No 100 (06/2014)

Politik

Artikel lesen

Wolfgang Ockenfels: Das Kreuz mit Europa

(Wolfgang Ockenfels)

Die Qual der Europa-Wahl, die wir am 25. Mai 2014 hinter uns gebracht haben, wuchs und wächst mit der Last der Sorgen und der Zahl der Parteien. Zudem fehlt es ...

 
Zum Seitenanfang zurück

Feuilleton

Artikel lesen

"Wenn du fantasieren willst, brauchst du die Wirklichkeit." oder: "Jeder Ort hat sein Schicksal" (Ch. Ransmayr)

(Heike Geilen)

Ein Traum, ein Traum ist unser Leben Auf Erden hier; Wie Schatten auf den Wogen schweben Und schwinden wir Und messen unsere trägen Schritte Nach Raum und Zeit Und sind, wir wissen´s nicht, in Mitte ...

 
Artikel lesen

„Strohblumenzeit ist Winterzeit“

(Axel Reitel)

 
Zum Seitenanfang zurück

Glaube

Artikel lesen

Noch hapert es - Ein Gespräch mit dem Kinderschutz-Experten und Gregoriana-Professor Hans Zollner SJ

(Guido Horst)

Nach den Missbrauchsskandalen der vergangenen Jahre hat die katholische Kirche einiges dazugelernt. Aber nicht überall. Und der Vatikan ist mit der Bearbeitung der Vergehen von Klerikern an Kindern und Jugendlichen völlig überlastet.

 
Artikel lesen

Martin Mosebach - Bischof Tebartz-van Elst und die Presse

(Martin Mosebach)

www.die-neue-ordnung.de ...

 
Artikel lesen

Die Globalisierung der Einförmigkeit - Franziskus und das einheitliche Denken dieser Welt

(Guido Horst)

Ein ganz praktisch gelebter Atheismus ist heute die vorherrschende Doktrin in den westlichen Konsumgesellschaften. Er will Gott nicht abschaffen, sondern zerstäubt ihn wie ein Spray. Darauf antwortet der Papst mit einem Kerngedanken eines Philosophen, mit dem er befreundet war

Zum Seitenanfang zurück

Wissen

Artikel lesen

Hegel, Schleiermacher und Schopenhauer und das Legitimationsproblem der Philosophiegeschichte

(Haşim Koç )

Das hier zu besprechende, hoch interessante Buch des Autors wurde im Jahre 2003 als Habilitationsschrift an der Geisteswissenschaftlichen Fakultät der TU Berlin angenommen. Der Verfasser versucht darin die unterschiedlichen Platonbilder wichtiger Philosophen des ...

 
Artikel lesen

E=mc2! Da beißt die Maus keinen Faden ab und Gott kann würfeln bis er schwarz wird

(Heike Geilen)

Albert Einstein: Den Namen kennt wohl jedes Kind und bestimmt auch sein Foto aus dem Jahr 1951, auf dem er die Zunge weit herausstreckt. Gern wird er mit einer wirren weißen Haarpracht ...

 
Artikel lesen

Irinäus Eibl-Eibesfeldt-Steigbügelhalter für die extreme Rechte?

(Michael Lausberg)

Irinäus Eibl-Eibesfeldt, Schüler von Konrad Lorenz, ist ein österreichischer Verhaltensforscher, der die Humanethologie als selbständigen Forschungszweig begründete.[1] Eibl-Eibesfeldt betrieb umfangreiche ethologische Forschungen in Afrika, Südamerika und Ostasien, wo er besonders „angeborene“ Verhaltensweisen untersuchte. Er leitete die ...

Zum Seitenanfang zurück

Kunst

Artikel lesen

Gedanken einer Fremdgängerin ohne Kamera zur Ausstellungseröffnung
„Silvia Bächli - Brombeeren. Arbeiten auf Papier“

(Angelika Weber)

Die Künstlerin Silvia Bächli vor ihren Kunstwerken in ihrer jüngsten Aussstellung live zu erleben, hatte eine markante Wirkung, die dem Thema ihrer Ausstellung in der Pinakothek der Moderne ganz entspricht „Brombeeren“.Was sind das ...

 
Artikel lesen

250. Todestag von Madame de Pompadour:
Subtil bis zum Schluss als Zentrum des französischen Hofes

(Heike Geilen)

Als nach nur sieben Monaten seit der ersten Begegnung, am 14. September 1745 Jeanne-Antoinette de Pompadour offiziell bei Hofe vorgestellt und als neue "maîtresse en titre" eingeführt wurde, bewegte sie ...

 
Artikel lesen

Enttäuschter Freiheitskämpfer - Der Schauspieler Steven Scharf erobert München

(Hans Gärtner)

...

 
Artikel lesen

Jünglingsköpfe, Totenkränze - Münchens Antikensammlungen präsentieren Kunsthandwerk nach Italia ausgewanderter Hellenen

(Hans Gärtner)

Mischgefäß, um 370 v. Chr., aus Apulien in Süditalien. Speerspitzenkette, Gold, 3. Jh. v. Chr., aus Cumae in Süditalien. Kopf eines Jünglings, Ton, 470 v. Chr., aus Tarent in Süditalien. ...

 
Artikel lesen

Der Oane, der Andere und der ganz der Andere - Die Hurzlmeiers und ihre schrägen Bilder

(Hans Gärtner)

Der Oane – das ist der Ältere. Der Andere – das ist der Mittlere. Der ganz der Andere – das ist der Jüngere. Und der ist der Abstrakte. Während der Mittlere der Naive ...

 
Artikel lesen

Die Gleichzeitigkeit der Gnadenlosigkeiten - Mit der furiosen Neuproduktion „Die Soldaten“ sprengen Petrenko/ Kriegenburg alle Dimensionen

(Hans Gärtner)

Zum Seitenanfang zurück

Gesellschaft

Artikel lesen

66 Israel im Mai

(Anna Zanco-Prestel)

Ein Hauch von Traurigkeit und Lebensfreude zugleich spannte sich durch das einstündige Konzert, das das Kulturzentrum der Israelitischen Kultusgemeinde München in Kooperation mit der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Leipzig und dem Generalkonsulat des Staates Israel ...

 
Artikel lesen

Das Zweite Byzanz

(Nathan Warszawski)

Byzanz, das spätere Konstantinopel, war nach Rom die bedeutendste Stadt des Imperium Romanum. Rom wurde von den Vandalen zerstört, die sich wie solche aufführten. So wurde Byzanz in Ermangelung des Ersten Roms zum ...

 
Zum Seitenanfang zurück

Bücher

Artikel lesen

Glaubwürdige Parallelwelten mit erfundenen Zuversichten

(Heike Geilen)

Warum kaufen Menschen eine Mixtur aus Tapetenkleister, Magermilch, Fetten, Ölen, Stärke und Emulgatoren und sind überzeugt, damit Speisen verfeinern zu können? Warum schmeckt Testpersonen ein und derselbe Wein aus einer Flasche, auf der ein ...

 
Artikel lesen

Exilautoren am Nordseestrand - Volker Weidermanns Buch „Ostende“

(Jörg Bernhard Bilke)

Dieses Buch über ein Treffen deutscher Exilschriftsteller im belgischen Seebad Ostende im Sommer 1936, drei Jahre vor Kriegsbeginn, liest man mit gemischten Gefühlen. Der Autor Volker Weidermann, 1969 in Darmstadt ...

 
Zum Seitenanfang zurück

Europa

Artikel lesen

EUROPA - WAHL 2014 - DIESES MAL GEHT ES UMS GANZE

(Ingo Friedrich)

 

Neueste Artikel ▲

Meist gelesene ▼

  •  
  • Anzeige
  •  
  • Anzeige
  •  
  •  
  •  
Zum Seitenanfang zurück