Drucken -

Die aktuelle Juli-Ausgabe 2016 ist da!

No 121 (03/2016)

Politik

Artikel lesen

Angelika Niebler fordert im Interview: „Wer zu uns kommt, muss unsere Werte respektieren“

(Angelika Niebler)

Die CSU-Vizechefin und Vorsitzende der CSU-Europagruppe, Dr. Angelika Niebler, fordert im Gespräch mit Stefan Groß Respekt vor unserer Wertekultur und ein härteres Durchgreifen bei Straftaten. Sie lehnt es ab, dass Frauen ihr Verhalten nach den Übergriffen in mehreren Städten ändern müssen.

 
Artikel lesen

Der Schrei nach Erlösung

(Nathan Warszawski)

Die Schuld, die sie sich aufgeladen haben, ist riesig. So riesig, dass sie sie auch nach dem 1.000 Glied nicht abarbeiten werden. Die Überlebenden des Krieges haben es geahnt und schnell ...

 
Artikel lesen

Interview mit Julia Klöckner - "Die Flüchtlingskrise wird nicht mit einem Schalter zu beenden sein."

(Stefan Groß)

Mit der CDU-Vize-Chefin und Spitzenkandidatin von Rheinland-Pfalz, Julia Klöckner, sprach Stefan Groß vor dem EU-Gipfel in Brüssel über das Thema der Stunde, die Flüchtlingskrise, über die erstarkte AfD, über Religion und Heimat.

Zum Seitenanfang zurück

Feuilleton

Artikel lesen

Leipzig ist unerschöpflich -
Zum 90. Geburtstag Erich Loests

(Jörg Bernhard Bilke)

Am 24. Februar trafen sich in Leipzig-Gohlis die engsten Freunde Erich Loests, um des Autors 90. Geburtstag zu feiern. Am Vormittag wurde die dortige Bibliothek nach Erich Loest (1926-2013) benannt, ...

 
Artikel lesen

Deutsche Literatur aus Mähren - Marie von Ebner-Eschenbach zum 100.Todestag

(Jörg Bernhard Bilke)

Den älteren Lesern im deutschen Sprachraum dürfte die Erzählung „Krambambuli“ (1883) noch aus der Schulzeit bekannt sein. Es ist die anrührende Geschichte eines Jagdhundes, der sich zwischen zwei Herren, einem ...

 
Zum Seitenanfang zurück

Glaube

Artikel lesen

Die Dekadenz der evangelischen Kirche

(Adorján F. Kovács)

Das Christentum verschwindet zunehmend aus der deutschen Gesellschaft. Schuld daran sind vor allem die Kirchen selbst, besonders die evangelische Kirche. Beispiele dafür sind ihre Behandlung von Homo-Ehe und Abtreibung. Doch Religion wird in Deutschland nicht verschwinden. Vielleicht tritt der Islam in das Vakuum, welches die christlichen Kirchen hinterlassen.

 
Artikel lesen

Die Rückkehr der Religion in die Politik

(Adorján F. Kovács)

...

 
Zum Seitenanfang zurück

Wissen

Artikel lesen

Der rationalen Philosophie entsprungen: Friedrich Heinrich Jacobis radikaler Ansatz im Denken der Neuzeit

(Hannes Mittermaier)

 
Artikel lesen

Ein Nietzscheanischer Transhumanismus - Wird so die „gefährlichste Idee der Welt“ (Fukuyama) noch gefährlicher?

(Stefan Lorenz Sorgner)

Habermas hat bereits in seinem Essay zur liberalen Eugenik aus dem Jahr 2001 auf den Transhumanismus verwiesen. Hier hat er von einer „Hand voll ausgeflippter Intellektueller“ gesprochen, denen noch die „breitenwirksame Ansteckungskraft“ fehle. ...

 
Artikel lesen

Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff

(Michael Lausberg)

Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff (1699-1753) war ein Multitalent auf den Gebieten der Kunst und Architektur im 18. Jahrhundert. Er war Porträt- und Landschaftsmaler, Theaterintendant, Landschaftsgestalter und Innendekorateur, in erster Linie aber Architekt im Dienste ...

Zum Seitenanfang zurück

Kunst

Artikel lesen

Malerei in der Aufklärung

(Michael Lausberg)

Zeitalter der Aufklärung Immanuel Kant formulierte zur Aufklärung folgende Leitsätze:[1] „Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines ...

 
Artikel lesen

Ökogesellschaft oder Hochtechnologiezivilisation: Wie sieht unsere Zukunft aus?

(Gerd Ganteför)

Der Mensch ist die Erfolgsgeschichte der Natur. Die Intelligenz ermöglichte unserer Spezies einen beispiellosen Aufstieg. Die Nutzbarmachung neuer Energiequellen beseitigte den ewigen Mangel an Energie und Nahrung, der bisher die Entwicklung aller Lebewesen begrenzte. Aber Kohle, Erdgas und Erdöl werden irgendwann zur Neige gehen. Droht dann ein Rückfall in eine Energiemangelgesellschaft, in der der Freiraum der Bürger wieder durch unzählige Zwänge eingeschränkt wird?

 
Artikel lesen

Kain gegen Abel - Eine tief berührende Musiktheaterproduktion von Hans-Christian Hauser

(Anna Zanco-Prestel)

Nach der erfolgreichen Premiere am 4. Februar 2016 im Carl-Orff-Saal des Gasteig wandert ein von Hans-Christian Hauser komponiertes Musiktheaterwerk des Isny Theaterfestivals weiter nach Stuttgart, wo es am 18. März am Wilhelma-Theater unter ...

 
Artikel lesen

Der Mensch in der Entscheidung zwischen Gut und Böse - sensationelle Ausstellung anlässlich des 500. Todestags von Jheronimus Bosch

(Constantin Graf von Hoensbroech)

Ewiges Leben oder ewige Verdammnis? Menschenleiber werden auf einer riesigen Messerklinge in Einzelteile zerlegt, teuflische Gestalten werfen die Überreste von gerösteten, zertretenen, zermahlenen und auf allerlei andere Art geschundenen Menschen in Abgründe und ...

 
Artikel lesen

Deutsche Kunst aus verschiedenen Generationen in der Pasinger Fabrik: Käthe Kollwitz, Alexander Dettmar und Wolfgang Tornieporth

(Anna Zanco-Prestel)

 
Artikel lesen

Mit dem Mut zum Unfertigen - Zum 12. Mal im Münchner Volkstheater: das Festival „radikal jung“

(Hans Gärtner)

Wie entwickelt sich ein Regisseur? Wie sieht die Theaterlandschaft von morgen aus? Wo liegen Risiken und Chancen der Sprechbühnen? Was trennt Theater an festen Häusern von Theater der freien Szene? – Diese und ...

Zum Seitenanfang zurück

Gesellschaft

Artikel lesen

Interview mit Dr. Michael Kerkloh - "Wir wollen aber an vorderster Front dabei sein!"

(Michael Kerkloh)

SG: Das renommierte US-Reisemagazin „Premier Traveler“ hat den Flughafen München als „Best Airport in the World 2015“ ausgezeichnet. Dafür herzlichen Glückwunsch! Herr Dr. Michael Kerkloh, sie sprechen von einem 5-Sterne Service. Was haben ...

 
Artikel lesen

WELTREISE vor ORT

(Simonetta Beer)

Wie sich in der Berliner Staatsbibliothek die geistige Schallmauer neu definiert

 
Artikel lesen

Das Ende der EU – ein Glücksfall?

(Nathan Warszawski)

In einem Interview wird Manfred Gerstenfeld gefragt, ob ein Ende der EU für Israel günstig wäre. Manfred Gerstenfeld ist ein Wiener Israeli und Antisemitismus-Experte. Auf Grund ungelöster fiskalischer Probleme und der unbeherrschbaren Massenimmigration ...

 
Artikel lesen

Säkulamaismus. Als Habermas fromm und der Dalai Lama gottlos wurde

(Karim Akerma)

Invertierte Welt: 2005 tritt ein geradezu fromm gewordener Jürgen Habermas mit einem Sammelband namens „Zwischen Naturalismus und Religion“ hervor, worin er die Unverzichtbarkeit des Religiösen konstatiert. In einer genau zehn Jahre später erschienenen ...

 

Neueste Artikel ▲

Meist gelesene ▼

  •  
  • Anzeige
  •  
  • Anzeige
  •  
  •  
  •  
Zum Seitenanfang zurück