Drucken -

Die aktuelle Juli-Ausgabe 2016 ist da!

No 63 (5/2011)

Welt

Artikel lesen

Atomkraft und Sicherheit

(Notker Gloker)

Unsere Bundesregierung verlängerte vor ein paar Monaten die Laufzeiten der Atomkraftwerke gemäß den Wünschen der AKW-Betreiber. Nach reiflichster und verantwortungsvollster Überlegung sei das Restrisiko im Promillebereich anzusiedeln, das heißt: unsere Atommeiler sind sicher. Nun ...

 
Artikel lesen

Qu’ est ce qu’ une nation?

(Philipp Legrand)

Der bekannten Frage von Renan „qu’est ce qu’une nation?“, die er bei seinem Vortrag an der Sorbonne am 11. März 1882 aufwarf, wird in diesem Artikel nachgegangen. Bei dem Terminus Nation lässt ...

 
Artikel lesen

Nach dem Beben ist vor dem Beben: Todesverachtung oder Dekadenz?

(Robert Lembke)

Über 20.000 Tote, Schäden in Höhe von 220 Mrd. Euro und eine noch immer nicht unter Kontrolle gebrachte Havarie mit Strahlungsleck im Atomkraftwerk von Fukushima: Dies ist die nüchterne Bilanz des schweren Erdbebens ...

 
Artikel lesen

Nordirlandkonflikt - zur Genese des nordirischen Nationalismus

(Philipp Legrand)

Am vergangenen Samstag kam es erneut zu einem Bombenanschlag in Nordirland. In der Stadt Omagh in der Nähe von Belfast verstirbt dabei ein Polizist. Der irische Ministerpräsident Enda Kenny verurteilt die Tat ...

 
Artikel lesen

Auf der Suche nach einer terroristischen Persönlichkeit

(Philipp Legrand)

Osama Bin Laden, das Gesicht der Terroranschläge vom 11. September 2001, wurde bei einer Operation amerikanischer Elitesoldaten im nordpakistanischen Abbottabad getötet. Zehn Jahre galt der Sohn eines reichen Bauunternehmers als der Inbegriff eines ...

 
Zum Seitenanfang zurück

Glaube

Artikel lesen

Das Jesus-Buch, Teil II

(Guido Horst)

Teil zwei des Jesus-Buchs des Papstes geht nun wirklich ans Eingemachte. Das wusste Joseph Ratzinger auch schon, als er 2003 begann, sein Werk als Theologe mit einem Buch über den ...

 
Artikel lesen

Der Benediktinermöch und Zen-Meister Willigis Jäger und sein aufgeklärtes, entmythologisiertes Religionsverständnis

(Bernd Ehlert)

Willigis Jäger, geboren 1925, trat 1946 als Benediktinermönch in die Abtei Münsterschwarzach ein und studierte Philosophie und Theologie. Auf seinen Reisen im Rahmen kirchlicher Tätigkeiten kam er in Japan mit dem Zen in ...

 
Artikel lesen

Wolfgang Ockenfels: Akademisch abgehoben

(Wolfgang Ockenfels)

Zu Guttenberg fällt mir nichts ein, was nicht schon andere gesagt haben. Sie einfach zu zitieren, ist zu einfach, aber auch zu mühsam. Nach einem langen akademischen Leben ist man das typisch deutsche ...

 
Artikel lesen

Das Vermächtnis Karol Wojtylas

(Guido Horst)

Was ist für die Kirche auf Erden, die sich seit zweitausend Jahren durch „das Tal der Tränen“ müht, schon ein halbes Jahrzehnt? Wenig, sehr wenig. Irgendwie also ist das „Santo subito“ beim Requiem ...

 
Zum Seitenanfang zurück

Wissen

Artikel lesen

Georg Büchner und der Idealismus

(Michael Lausberg)

1. Einleitung In der Abhandlung wird die Frage untersucht, wie das Verhältnis Georg Büchners, der trotz seines frühen Todes als einer der bekanntesten deutschen Schriftsteller gilt, zum Idealismus war. Der ...

 
Artikel lesen

Die ethischen Vorstellungen von G.H. Mead

(Michael Lausberg)

1) Einleitung George Herbert Mead (1863-1931) war bis zu seinem Tode Professor für Philosophie und Sozialpsychologie an der Universität Chicago. Beeinflusst durch die Evolutionstheorie Darwins verstand Mead das Bewusstsein des Menschen als evolutionäres Projekt ...

 
Artikel lesen

Ethnizitäts-Kontroverse - zwischen konstruierter Objektivität und subjektivem Konstrukt

(Philipp Legrand)

Zusammenfassung Der Artikel widmet sich der Ethnizitäts-Diskussion und beschäftigt sich mit verschiedenen Ansätzen objektivistischer und konstruktivistischer Interpretationen ethnischer Erscheinungen. Defizite beider Erklärungsansätze werden dargestellt und auf integrative Konzepte, die sowohl objektivistische als auch konstruktivistische Elemente ...

Zum Seitenanfang zurück

Gesellschaft

Artikel lesen

Warum eine narzisstische Gesellschaft seelische Gewalt fördert

(Rainer Westphal)

Wenn sich in diesem Lande in den Unternehmen immer häufiger perverse Verhaltensweisen bemerkbar machen, dann dürfte es daran liegen, dass sich die Werteverhältnisse aufgrund des Zeitgeistes, welcher vom Neoliberalismus geprägt wird, verschoben haben. ...

 
Artikel lesen

Die Tabula Rasa im Gespräch mit dem Verleger der Wochenzeitung „der Freitag“, Jakob Augstein

(Jakob Augstein)

Was verstehen Sie unter einer medialen „Zersplitterung“, von der auch auf dem Medienkongress, einer gemeinsamen Veranstaltung der „taz“ und dem „der Freitag“, am 8. und 9. April 2011 in Berlin die Rede war? ...

 
Zum Seitenanfang zurück

Bücher

Artikel lesen

Zinswucherer und Bombenleger beim Happy-Holocaust

(Heike Geilen)

„Gewisse Vorurteile hat jeder Mensch.“ Davon war Sir Peter Ustinov überzeugt, denn „sonst könnte er nicht einmal seine Koffer packen.“ Ressentiments begleiten unseren Alltag. Unser Leben wird von ihnen ...

 
Artikel lesen

Unfrei und gesteuert?

(Heike Geilen)

Gibt es einen freien Willen? Können wir wirklich tun, was wir wollen oder entscheidet sich das Gehirn an unserem Bewusstsein vorbei? Theologen und Philosophen streiten darüber schon lange. Für die einen - ...

 
Artikel lesen

Denken in Sprache oder Die Ruinen unseres Lebens

(Heike Geilen)

„Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle.“ (Albert Einstein) An schönen Sommertagen, rund um einen Teich, kann man Zeitzeuge dieser Aussage werden. Ein geheimnisvolles Schweben und Knistern umgibt die Wasserfläche, ...

 
Artikel lesen

Der Riskante - Reinhard Mehring über Carl Schmitt

(Daniel Krause)

Reinhard Mehring: Carl Schmitt. Aufstieg und Fall. Eine Biographie. München (C. H. Beck): 2009. 749 Seiten. Euro (D) 29,90. ISBN: 978-3-406-59224-9. Unter den deutschen Intellektuellen ersten Ranges, die wenigstens ...

 
Artikel lesen

Adorno redivivus? - Martin Seels philosophische Aphoristik.

(Daniel Krause)

Martin Seel: Theorien. Frankfurt am Main (S. Fischer): 2009. 255 S. Euro (D) 19,95. ISBN: 978-3100710109 Martin Seel ist Professor für Philosophie an der Universität Frankfurt, gleichsam im ...

 
Artikel lesen

Advocatus Diaboli? - Befragung Friedrich Schorlemmers durch Hans-Dieter Schütt

(Jörg Bernhard Bilke)

Da steht er nun in einer Reihe mit den entmachteten Vertretern der DDR-Nomenklatura: mit MfS-Generaloberst Markus Wolf, mit Hermann Kant, dem Präsidenten des Schriftstellerverbands 1978/90, mit den parteitreuen Schreibern Eva Strittmatter und Erik ...

Neueste Artikel ▲

Meist gelesene ▼

  •  
  • Anzeige
  •  
  • Anzeige
  •  
  •  
  •  
Zum Seitenanfang zurück