Drucken -

Die aktuelle Juli-Ausgabe 2016 ist da!

No 56 (10/2010)

Politik

Artikel lesen

Die Causa Sarrazin

(Michael Lausberg)

Deutschland schafft sich ab. Wie wir unser Land aufs Spiel setzen, Deutsche Verlags-Anstalt, München 2010

 
Artikel lesen

Wulff und die vorpolitischen Vorraussetzungen des Rechtsstaates

(Martin Lohmann)

Die gut gemeinte Rede des Bundespräsidenten zum 20. Jahrestag der Deutschen Einheit bedarf einer sauberen Analyse und gegebenenfalls einer klärenden Ergänzung durch das deutsche Staatsoberhaupt. Dessen Versuch, für eine klare und selbstverständliche Toleranz im ...

 
Zum Seitenanfang zurück

Welt

Artikel lesen

Die zunehmende Urbanisierung ist eine der größten Herausforderungen der nahen Zukunft

(Constantin Graf von Hoensbroech)

Versorgung und Entsorgung, Infrastruktur, Lebensqualität, Energie und Lebensmittel, Mobilität, Wasser und Nahrungsmittel und vieles andere mehr - in keinem anderen Zusammenhang stellen sich die Aspekte des alltäglichen Lebensvollzugs derart verdichtet dar wie im ...

 
Zum Seitenanfang zurück

Feuilleton

Artikel lesen

Von den Gesichtern

(Karl Kraus)

Was mich immer tief alteriert hat, das ist die Selbstverständlichkeit, mit der die meisten Menschen ihr Gesicht tragen. Gefiel mir eines oder das andere nicht, so kam, wie um das Maß voll ...

 
Artikel lesen

Der Dichter und das Phantasieren

(Sigmund Freud)

Uns Laien hat es immer mächtig gereizt zu wissen, woher diese merk­würdige Persönlichkeit, der Dichter, seine Stoffe nimmt – etwa im Sinne der Frage, die jener Kardinal an den Ariosto richtetet – ...

 
Zum Seitenanfang zurück

Geld

Artikel lesen

Die Wirtschaftskrise in Europa

(Karl Marx)

Was die gegenwärtige Periode der Spekulation in Europa kennzeichnet, ist die Allgemeinheit des Fiebers. Auch früher hat es Spekulationsfieber gegeben - um Getreide, Eisenbahnen, Bergwerke, Banken und Baumwollspinnereien - kurz, Spekulationsfieber jeder möglichen ...

 
Zum Seitenanfang zurück

Wissen

Artikel lesen

Was sollen wir jetzt tun?

(Lisz Hirn)

“Die Welt [...] besteht im wesentlichen aus Dingen, die Gebilde von Menschenhand sind; und diese Dinge, die ohne den Menschen nie entstanden wären, sind wiederum die Bedingung menschlicher Existenz. Die Menschen leben also ...

 
Artikel lesen

Wahrheit oder Spiel - Philosophische Probleme der Mathematik

(Thomas Rießinger)

Obwohl vermutlich jeder Leser im Laufe seines Lebens mehr als einmal mit Mathematik konfrontiert wurde – sei es als Schüler, der sich mit mehr oder weniger Begeisterung an mathematischen Aufgaben abmüht, oder als ...

 
Zum Seitenanfang zurück

Kunst

Artikel lesen

Berühre mich nicht!

(Constantin von Hoensbroech und Ulrike von Hoensbroech)

„Noli me tangere!“ ist die neue Jahresausstellung von Kolumba überschrieben

 
Zum Seitenanfang zurück

Gesellschaft

Artikel lesen

Wie krank ist unser Gesundheits-System?

(Bodo G. Kaibel)

Leider sind in unserer Gesellschaft viele Werte verloren gegangen, viele unerfüllbare Ansprüche werden dennoch sorglos erfüllt von Menschen, die nicht im Traum daran denken, hierfür die Verantwortung zu übernehmen. Und sich dafür übersteigerte ...

 
Artikel lesen

Die herrschenden Eliten und die Politikverdrossenheit

(Stefan Groß)

Bereits im Jahr 1992 ging es um – das Gespenst der Politikverdrossenheit. Und die Gesellschaft für deutsche Sprache hatte es damals zum Wort des Jahres gekürt. Auch achtzehn Jahre danach ist es ...

 
Artikel lesen

Die Monotonisierung der Welt

(Stefan Zweig)

Monotonisierung der Welt. Stärkster geistiger Eindruck von jeder Reise in den letzten Jahren, trotz aller einzelnen Beglückung: ein leises Grauen vor der Monotonisierung der Welt. Alles wird gleichförmiger in den äußeren Lebensformen, alles ...

 
Artikel lesen

Ehnert, Hitler und die Postmoderne

(Alexander Kissler)

 
Artikel lesen

Antinatalismus und letzte Menschen in der Literatur - Erinnerung an einen vergessenen Roman Karl Ettlingers (1882-1939)

(Karim Akerma)

Inhalt: 1. Karl Ettlingers letzte Menschen 2. Antinatalismus bei Arno Schmidt 3. Guido Morsellis nichtkatastrophale Aufhebung der Menschheit 4. Herbert Rosendorfers Entwurf einer Soloexistenz 5. Anhang. Thomas Glavinic, Die Arbeit der Nacht Wenn wir ...

 
Artikel lesen

Sarrazins Weg von der Amöbe zum Menschen und zurück

(Karim Akerma)

Eine überzeugende Antwort auf die fundamentalethische Frage, warum überhaupt Menschen hervorgebracht werden sollen, kennt Sarrazin ebenso wenig wie die Philosophie seit der griechischen Antike: „Es gibt schließlich keine rationale Begründung dafür, weshalb sich ...

Zum Seitenanfang zurück

Bücher

Artikel lesen

Ein mumifizierter Zwilling oder Verschwinde!

(Heike Geilen)

Der 1956 in Bukarest geborene Mircea Cărtărescu zählt in Rumänien zu den bekanntesten zeitgenössischen Schriftstellern. Im Alter von 22 Jahren begann er zu schreiben, verdiente sich seinen Lebensunterhalt als Rumänischlehrer, war Redakteur beim Magazin ...

 
Artikel lesen

Keine Freiheit den Feinden der Freiheit

(Nathan Warszawski)

Walter Laqueur: Faschismus, Gestern, Heute, Morgen. Ullstein Taschenbuchverlag, Frankfurt/M. 2000.

 
Artikel lesen

Vom schreibenden Architekten zum schriftstellerischen Wühltier

(Heike Geilen)

Peter Suhrkamp hatte von seiner ersten Begegnung mit Max Frisch im Jahr 1950 folgenden Eindruck: „unbedingt ein Dichter - was daraus werden mag, muss sich zeigen.“ Nicht nur einen Schriftsteller sah der deutsche Verleger ...

 
Artikel lesen

„Nutze deine Freiheit wohl!“

(Heike Geilen)

Freiheit - ein großes Wort voll positiver Ausdruckskraft. Man assoziiert es u. a. mit freier Meinungsäußerung, keinen Handlungseinschränkungen, unbeschränkten Möglichkeiten zur Bildung oder Willensfreiheit. In der deutschen Nationalhymne ist sie verankert, genauso wie in ...

 
Artikel lesen

Wider den Starsinn der naturwissenschaftlichen Entzauberung der Welt

(Stefan Groß)

Während beispielsweise noch für den Jenaer Philosophen Fichte die Natur nichts weiter als ein Anti-Ich war, das genichtet werden mußte, und das damit zum bloßen Anhängsel eines sich setzenden Ich wurde, hatte sich ...

 

Neueste Artikel ▲

Meist gelesene ▼

  •  
  • Anzeige
  •  
  • Anzeige
  •  
  •  
  •  
Zum Seitenanfang zurück