Drucken -

Die aktuelle Juli-Ausgabe 2016 ist da!

Hauptartikel 01.11.16 Artikel lesen

Die Oper „Hänsel und Gretel“ in Reitmeiers Felsenreitschule-Version

Bild

„Keine Sorge – es wird wunderschön!“ Womit die Dramaturgin am Salzburger Landestheater das Stehpublikum ihrer Einführung in Engelbert Humperdincks „Märchenspiel in drei Bildern“ auf seine Plätze in der Felsenreitschule entließ. Sorge?

> Hans Gärtner: Mozartkugeln am Knusperhäuschen
 
Hauptartikel 24.10.16 Artikel lesen

Günther Beckstein: “Wir schaffen das wieder, mit den Flüchtlingen!”

Bild

Als Redner trat kein Minderer als der langjährige bayerische Ministerpräsident und Justizminister, Dr. Günther Beckstein auf.Er sprach, ohne Unterbrechung,fast eine Stunde lang zum Thema Europäische Bündnispolitik und Zeitgeschichte.

> Günther Beckstein: “Wir schaffen das wieder, mit den Flüchtlingen!”
 
Hauptartikel 20.10.16 Artikel lesen

Simon-Snopkowski-Ehrenpreis 2016 an den Bayerischen Rundfunk

Bild

Der Bayerische Rundfunk ist der diesjährige Träger des Simon-Snopkowski-Ehrenpreises 2016, den die nach ihrem Gründer genannte „Gesellschaft zur Förderung jüdischer Kultur und Tradition“ alle zwei Jahre verleiht. Eine in etwa außergewöhnliche Wahl, die heuer nicht eine Person, wie in den vorausgegangenen Editionen, sondern eine Institution auszeichnet.

> Anna Zanco-Prestel: Simon-Snopkowski-Ehrenpreis 2016 an den Bayerischen Rundfunk
Nach Oben
 
Hauptartikel 20.10.16 Artikel lesen

Shakar kommt wieder – aber womit?

Bild

Der „Volksmund“ wurde rechtzeitig zum Saisonstart 2016/17 fertig. Der „Volksmund“ wurde schon sehnlichst erwartet. Der „Volksmund“ ist Christian Stückls schriftliches Vorzeigeobjekt. Christian Stückl ist nicht nur mehrjähriger Oberammergauer Passionsspielleiter, sondern auch Intendant des Münchner Volkstheaters

> Hans Gärtner: Christian Stückls nächste „Volkstheater“-Saison ist noch für manches offen
 
Hauptartikel 12.10.16 Artikel lesen

Cornelia Walter Galerie in München - Ausstellung zur Münchner Street-Art-Szene

Bild

Der berühmte „anonyme Held der Münchner Street-Art-Szene“ zeigt seine neusten Arbeiten in der Cornelia Walter Galerie in München. Peintre X macht aber auch die Straßen Münchens zur Galerie: Der anonyme Künstler hängt in der Stadt eingerahmte Originale auf, fotografiert sie an Ort und Stelle und postet sie auf seiner Facebookseite.

> Cornelia Walter Galerie in München - Ausstellung zur Münchner Street-Art-Szene
 
Hauptartikel 28.09.16 Artikel lesen

So kindlich malte Gabriele Münter - Das Murnauer „Russenhaus“ stellt ihre „primitiven“ Bilder in den Fokus

Bild

Postkartenformat haben die vier Bildchen, auf die Isabelle Jansen bei ihrer Führung durch das „Russenhaus“ in Murnau, von 1909 bis 1914 Wohnsitz von Gabriele Münter und ihrem Geliebten Wassily Kandinsky, nachdrücklich hinweist.

> Hans Gärtner: So kindlich malte Gabriele Münter - Das Murnauer „Russenhaus“ stellt ihre „primitiven“ Bilder in den Fokus
Nach Oben
 
Hauptartikel 27.09.16 Artikel lesen

DASMAXIMUM gab Walter De Maria und Blinky Palermo in der „Neuen Halle“ ein Zuhause

Bild

Natürlich hatten, neben weiteren Lokalgrößen, Peter Lämmerhirdt und Robert Anzeneder vom Freundes- und Förderkreis DASMAXIMUM ihr Erscheinen zugesagt, als Birgit Löffler zur Eröffnung der „Neuen Halle“ ihres Traunreuter Museums eingeladen hatte.

> Hans Gärnter: DASMAXIMUM gab Walter De Maria und Blinky Palermo in der „Neuen Halle“ ein Zuhause
 
Hauptartikel 27.09.16 Artikel lesen

Die „Opera Incognita“ gibt Wagners Werk europapolitische Dimension

Bild

Für seine „separaten“ Orte von Bühnenwerken ist das Ensemble „Opera Incognita“ seit gut einem Jahrzehnt berühmt-berüchtigt. Diesmal wählten Regisseur Andreas Wiedermann und sein musikalischer Leiter Ernst Bartmann mit 13 Spielenden den Hörsaal 101 des Hauptgebäudes der Münchner Ludwig Maximilians Universität.

> Hans Gärnter: Schlachtenfeuerwerk im Hörsaal 101 - „Rienzi“
 

 

Neueste Artikel ▲

Meist gelesene ▼

  •  
  • Anzeige
  •  
  • Anzeige
  •  
  •  
  •  
Zum Seitenanfang zurück